Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Abdeckungen für Boote: Merkmale und Auswahlkriterien

Boote sind eine sehr nützliche Hilfe für Fischer, Jäger und andere Menschen, die auf dem Wasser reisen müssen. Aber zusätzlich zu den Booten selbst müssen Sie auch Abdeckungen für sie haben, die sorgfältig ausgewählt werden müssen.

Spezies

Bootsbesitzer sind froh, die Weiten des Wassers "durchschneiden" zu können. Um dies jedoch länger zu machen, müssen Sie sich um die Lagerung Ihres Transports kümmern. Die Bootsabdeckung besteht immer aus besonders starkem gummiertem Gewebe. Sie lässt kein Wasser durch und hält einer großen Last stand.

Markisen werden normalerweise in rahmenlose und rahmenlose Typen unterteilt.

Die erste Option wird als nützlicher angesehen, da sie neben dem Schutz des Bootes auch Schutz für Personen oder Fracht bietet. Darüber hinaus hören Rahmenprodukte auch auf, Wasser zu spritzen. Die übliche Parkabdeckung wird verwendet, wenn das Boot bei einer Übernachtung oder einem längeren Halt vor PVC geschützt werden muss. Der Baldachin ähnelt eher einem „Deckel“ mit einer speziellen Form für das Heck. Die Parkabdeckung kann den Außenborder leicht vor Flüssigkeit schützen.

Grundsätzlich werden solche Produkte auf der Basis eines Polymer- oder Segeltuches erhalten. Einige Hersteller bevorzugen die Verwendung von "Oxford" mit einer speziellen wasserdichten Imprägnierung. Die Markisenbefestigung erfolgt mittels Leisten oder Halterungen für Ruder. Die Installation dauert nicht lange.

Eine andere Sache ist die Nasenbedeckung. Er ist in der Lage, die Front 30-50% des Fahrzeugs zu schützen. Der Zweck dieses Geräts ist es, Menschen und das Innenvolumen des Bootes vor den Wellen zu schützen, die während des schnellen Segelns auftreten. Komplizierte Nasenhauben sind auf einem Aluminiumrahmen montiert. Eine relativ einfache Option impliziert Nur vordere Abdeckung. Es gibt auch einen Unterschied zwischen den Modellen durch das Vorhandensein oder Fehlen von Schaugläsern.

Eine Transport- oder anderweitig laufende Abdeckung dient dazu, einen Teil des Bootes zu verbergen vor:

  • Niederschlag;
  • Wind;
  • Sonnenstrahlen.

Ein ähnliches Produkt kann sowohl an Haltestellen als auch auf der Strecke eingesetzt werden. Laufzelte sind mit Front-, Heck- und Seitenteilen ausgestattet. Führen Sie sie in einem abnehmbaren oder einteiligen Schema durch.

Für Schlauchboote können Sie auch das sogenannte verwenden Umschlag abdecken. Zwar ist der Name "Cover" in diesem Fall weitgehend willkürlich.

Es wäre richtiger, von einer Tasche zu sprechen, mit der Sie das Schiff verpacken und umladen können. Normalerweise werden 2 Beutel gleichzeitig verwendet: Die Hauptteile der Struktur sind in einem und die Bodenteile im anderen Teil gestapelt. Mit Umschlagtaschen können Sie gerollte Bootsrümpfe schnell und problemlos verpacken. An den Enden oft Griffe platzieren, um den Koffer zusammen zu tragen.

Am häufigsten wird das "Koffer" -Schema des Geräts verwendet, wenn sich die Tasche vollständig öffnet - was die Installation weiter vereinfacht.

Bevorzugte Materialien

Wenn Sie eine Schutzhülle für ein Schlauchboot wählen, müssen Sie sich daran erinnern er muss den Schutz des Fahrzeuges gewährleisten gegen:

  • jeglicher Haushaltsschmutz;
  • flüssiges und dampfförmiges Wasser;
  • Motoröl Spray;
  • Kraftstoffeintritt;
  • Niederschlag und andere äußere Faktoren.

Die Experten betrachten die optimale Wahl PVC-Konstruktionen. Es ist auch gut, um Luft relativ frei passieren zu lassen. Dadurch verwandelt sich das Innere des Bootes nicht in eine Art Gewächshaus.

Gut und bei jedem Wetter Planen. Zum Schutz vor Feuchtigkeit müssen sie jedoch mit speziellen Compounds imprägniert werden. Daher müssen Sie sofort herausfinden, ob eine solche Verarbeitung in der Produktion durchgeführt wurde oder nicht.

Bei Frames ist es üblich, sie in zwei Teile zu unterteilen Winkel- und Bogenansichten. Der Lichtbogenrahmen wird durch Biegen von Metallrohren hergestellt. Corner - sich ihnen auf eine bestimmte Art und Weise anzuschließen. Die Verbindung selbst erfolgt nicht nur durch Schweißen, sondern auch auf andere Weise. Neben Aluminium gibt es auch Polymerrahmen.

Der Nachteil der Bogenoption ist der erhöhte Preis. Es wird jedoch möglich sein, es sehr schnell zu montieren und zu demontieren. Zur sicheren Befestigung werden Dehnungsstreifen verwendet. Sie erinnern an solche, die ebenfalls beim Aufbau von Zelten helfen.

Wichtig: Dehnungsstreifen können nur an den Ringen angebracht werden, die das Boot selbst ausstatten.

Erforderliche Änderungen

Es ist am besten geeignet, die Zelte nach den Booten zu unterteilen, für die sie bestimmt sind. Die Abdeckung für Dachsschiffe beträgt 1,1 x 0,9 m. Es ist mit einer Spannschnur befestigt. Laut Hersteller bleibt die Markise auch im Hobelmodus. Die Abdeckung lässt sich leicht anbringen und ist relativ leicht.

Die gleiche Firma verkauft auch Zelttyp Zelt. Es wird auf Faltbögen gesammelt. Die Zelte haben aber insgesamt erhebliche Einschränkungen, da sonst der Segeleffekt zu stark ist. Typischerweise werden solche Markisen an feststehenden oder sich langsam bewegenden Schiffen verwendet, einschließlich beim Driften.

Produkte unter der Marke Heavy Duty sind auch ziemlich gut. Dies sind Transformatoren, die sich in der Größe unterscheiden. Zelte können bis zu 1,5 m hoch sein. Solche Parameter reichen aus, um sicherzustellen, dass das Parken oder in einem fahrenden Boot kein Problem darstellt.

Und wenn Sie sich für eine relativ leichte Bugmarkise entscheiden müssen, sind Markenprodukte eine hervorragende Lösung Der Golfstrom. Es ist leicht, relativ preiswert und verfügt über einen umfangreichen Größenbereich.

Eine Übersicht über die Abdeckung für ein PVC-Boot finden Sie im nächsten Video.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar