Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Touristische Kleidung: Was passiert und wie soll man wählen?

Reisen oder Wandern ist ein großer Zeitvertreib. Frische Luft, neue Erfahrungen und vieles mehr locken Reisende zum Reisen. Eine häufige Frage bei solchen Menschen ist, welche Kleidung für Einsätze zu wählen ist. Es muss warm genug, wasserdicht und bequem sein. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Anforderungen an solche Kleidung gestellt werden und wie Sie sie richtig auswählen.

Grundlegende Anforderungen

  • Wasserschutz. Wasserdichtheit ist die Hauptanforderung für Campingausrüstung. Regen, Feuchtigkeit, Hagel - diese Probleme werden den Reisenden nicht stören, wenn er einen Anzug mit erhöhter Feuchtigkeitsbeständigkeit trägt.
  • Angenehmes Tragen. Kleidung muss gut zu einer Person passen und darf nirgendwo zu eng oder zu breit sein. Das Verhältnis zwischen Praktikabilität und Komfort sollte 50:50 betragen.

Außerdem muss der Ausrüstungssatz so beschaffen sein, dass er leicht gewaschen und getrocknet werden kann.

  • Geeignete Kleidung für Mädchen und Jungen. Profis in der Tourismuswelt teilen sich 2 Arten von Campingausflügen: mit mäßiger Aktivität (häufiges Parken oder ein Picknick mit einem Ausflug in die Natur) und mit dem aktivsten Zeitvertreib. Für die erste Option müssen Sie einen dichten Baumwollstoff wählen, der eine Person wärmt und keine Insektenstiche verpasst. Die zweite Option beinhaltet ständige Bewegung, daher sollte die Kleidung aus leichtem Kunststoff bestehen. Bei gemischten Ausflügen (Aktivität wechselt mit einer ruhigen Phase) wird empfohlen, beide Sätze zu nehmen.

Was ist zu beachten?

Es gibt kleine Dinge, die Aufmerksamkeit verdienen. Sie sind nicht so wichtig wie die Wahl des Materials der Ausrüstung, können aber das Leben während der Kampagne erleichtern.

  • Dimensionierung Nähte muss von hoher Qualität sein.
  • Es ist wünschenswert, dass der Reißverschluss zusätzlich belüftet wird.
  • Ventil an jedem Reißverschluss schützt zusätzlich vor äußeren Einflüssen.
  • Reflektoren kann an verschiedenen Körperteilen befestigt werden: Schultern, Rücken und Ellbogen. Lassen Sie dies den Touristen nicht lustig oder lächerlich erscheinen - in Notsituationen retten solche Dinge Leben.
  • Kleidung Regulierungsbehörden. Hierbei handelt es sich um Krawatten und Gurte, die individuell an Ihre Größe angepasst werden können. Dadurch wird die Belastung auf den Schultern Ihres Rückens erheblich reduziert, wenn Sie den Rucksack tragen.

Anzüge für Damen und Herren

Für Frauen und Männer gibt es ein dreistufiges Bekleidungssystem. Dies bedeutet, dass eine Person in vollen Uniformen 3 Lagen unterschiedlichen Gewebes trägt, von denen jede für ihren Zweck bestimmt ist.

  • Basis. Dies ist Kleidung, die an den Körper angrenzt. Die beste Option wäre die Verwendung von Thermounterwäsche, was für eine Wanderung viele Vorteile mit sich bringt. Solche Unterwäsche entfernt Schweiß außerhalb des Körpers und reduziert den Wärmeverlust in der kalten Jahreszeit.

Sie können ein Set Funktionswäsche in jedem Sport- oder Reisegeschäft kaufen.

  • Erwärmung. Die Schicht ist dazwischenliegend, so dass die Funktion der maximalen Erwärmung des Körpers darauf liegt. Für diese Zwecke wurde früher nur Wolle verwendet, aber heute ist die Verwendung von Synthetik - Fleece - viel praktischer und beliebter. Die Wahl sollte den bekanntesten Unternehmen auf dem Markt überlassen werden, denn wenn Sie sparen möchten, kann die Qualität des Materials leiden. Es wird auch empfohlen, 2-3 dünne Fleecejacken anstatt einer verdickten zu wählen.
  • Die äußere Schicht. Windbreaker (Jacken) und Hosen aus Membrangewebe bilden die letzte Stufe bei der Herstellung von Sommer- oder Winterkleidung. Der Stoff hat zwei wichtige Aspekte: Dampfdurchlässigkeit, Schweißableitung und Feuchtigkeitsschutz. So kann kein Wasser von außen unter die Kleidung eindringen, aber der Schweiß kann ruhig von der Ausrüstung verschwinden. Bei der Auswahl von Windbreakern und Hosen sollten Sie sich auch an Unternehmen wenden, die sich bewährt haben, auch wenn es etwas mehr kostet. Der Kauf von Artikeln einer international anerkannten Marke garantiert eine qualitativ hochwertige Leistung.

Overall aus Zeltstoff

Es gibt auch individuelle Möglichkeiten für Touristen. Overalls aus dem sogenannten Zeltstoff sind eine Art Plane. Solche Anzüge aus der Fabrik werden mit chemischen Materialien behandelt, die Wasser aus dem Stoff abweisen sollen. Zeltanzüge gelten als die beste Wahl für Campingausrüstung, sind es aber nicht. Dieser Stoff hat mehrere Nachteile.

  • Nach längerem Gebrauch lösen sich die chemischen Bestandteile auf und der Stoff wird nass wie normale Kleidung. Es kann jedoch mehr Feuchtigkeit aufnehmen als normale Hosen oder Windjacken, was es schwieriger macht.
  • Waschen Sie solche Westen und Anzüge oft. Und nach jedem Waschgang nimmt die Größe der Ärmel und Hosen ab. Daher ist es wichtig, vor dem Kauf ein großes Modell in mehreren Größen zu nehmen.
  • Das Waschen verringert nicht nur die Abmessungen des Zeltstoffs, sondern trägt auch zum Verblassen der Farbe bei. Nachdem Sie die Tarnfarbe erworben haben, müssen Sie nach einem Dutzend Wäschen bereit sein, sich vom Muster zu trennen.

Es ist erwähnenswert, dass Alles oben Genannte gilt für eine Vielzahl von Stoffen wie Rutschen. Unter diesem Begriff ist es üblich, sich auf Zeltstoffe zu beziehen, jedoch weisen die bisher entwickelten Zeltstoffe die beschriebenen Nachteile nicht auf, es ist jedoch ziemlich schwierig, neue Muster zu finden. Das neue Material im Overall hat folgende Vorteile.

  • Die Zusammensetzung des Gewebes ist 100% Baumwolle, daher gibt es keinen Zweifel an der umweltfreundlichen Seite des Themas.
  • Nach dem Waschen weist der Stoff minimale Abstriche auf, die manchmal unsichtbar sind (im Gegensatz zu alten Zeltstoffen).
  • Luft strömt frei durch den Stoff, was bedeutet, dass Sie die Verstopfung und Debatte des Körpers vergessen können.

Wie bereits erwähnt, ist es heutzutage ziemlich schwierig, Kleidung aus Zeltmaterialien zu finden. Aber wenn Sie in Online-Shops suchen, können Sie finden, was Sie wollen.

Lassen Sie den Preis Anfänger nicht erschrecken, denn es ist besser, für Wärme und Komfort zu zahlen.

Auswahltipps

Erfahrene Reisende haben viele Feinheiten, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie ein bestimmtes Zubehör für den Tourismus kaufen. Daher geben die folgenden Tipps kurze und ausführliche Abschiedswörter.

Jacke

  1. Taschen Nachdem Sie sich zuvor mit Taschen und geheimen Orten befasst haben, können Sie die Position persönlicher Gegenstände beim Tragen berücksichtigen. Oft sind sich die Benutzer der inneren Verstecke in Campingjacken gar nicht bewusst.
  2. Angenehmes Tragen. Reisejacken bieten nicht nur Wärme, sondern auch einige Komfortmerkmale: eine eingenähte Schlafmaske in der Kapuze, eine wasserdichte Tasche für eine Flasche Flüssigkeit und bei einigen Modellen sogar ein Kopfkissen zum Schlafen in der Kapuze.
  3. Gewicht Es ist ganz einfach: Je kleiner und kompakter die Jacke, desto besser. Sie sollten Qualität nicht aus Gründen des geringen Gewichts opfern, aber wenn es möglich ist, diesen Parameter zu verringern, ohne an Qualität zu verlieren, kann und sollte dies getan werden.

Hosen

  • Die meisten Exemplare verlieren viel an Feuchtigkeit. Beim Kauf im Einzelhandel müssen Sie klären, ob das Modell einen solchen Nachteil hat.
  • Das am häufigsten zerrissene Teil der Wanderhose ist der Gesäßbereich. In der Bewegung muss man sich oft bücken oder in die Hocke gehen, sodass eine große Last manchmal nicht standhält. Bei der Auswahl müssen Sie darauf achten, dass dieses Teil gut vernäht ist.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar