Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Wie falte ich Servietten in einen Serviettenhalter?

Servietten sind ein wichtiges Element des Gedecks. Sie erfüllen sowohl ästhetische als auch hygienische Funktionen. Unterscheiden Sie zwischen Stoff- und Papierservietten. Papierprodukte sind billiger und praktischer, Textilprodukte sind teurer, sehen aber festlicher aus.

Sie können jedoch jeder Art von Serviette Festigkeit verleihen. Es reicht aus, sie schön in einen Serviettenhalter zu legen. Dieses praktische Gerät dient nicht nur als Dekoration, sondern ermöglicht es Ihnen, Produkte einzeln zu entnehmen.

Eigenschaften

Es gibt viele Gründe, einen Tisch zum Essen zu dekorieren. In einigen Familien ist dies eine tägliche Routine. Es ist nicht notwendig zu warten, bis Gäste kommen, um eine schöne Tischdecke zu erneuern und neue Teller zu bekommen. Gleiches gilt für Servietten. Die Leute benutzen diese Produkte täglich und sie sollten die ganze Zeit auf dem Tisch liegen.

Bevor Sie Servietten in einem speziellen Serviettenhalter falten, müssen Sie deren Farbe bestimmen. Das Farbschema des festlichen Gedecks sollte der Feier entsprechen. Die universelle Option ist weiß. Es ist für jeden Anlass geeignet.

Schneeweiße Servietten auf derselben Tischdecke sind eine klassische und immer gewinnende Option.

Rote Servietten passen ideal in die Tischdekoration für einen romantischen Abend und goldene, silberne und grüne Servietten für das neue Jahr. Wenn Halloween gefeiert wird, ist die Verwendung von orangefarbenen oder orange-schwarzen Servietten angebracht. Sie können mit Kerzen der gleichen Farbe serviert werden. Helle Optionen eignen sich zum Dekorieren eines Kinderfeiertages (Sie können beispielsweise einen Regenbogen aus den entsprechenden Farben entnehmen).

Außerdem sollten die Serviettenfarben mit den Farben der Tischdecke und des Geschirrs harmonieren. Zusammen müssen sie ein einziges Ensemble bilden. Die Form der Servietten kann je nach Anlass des Urlaubs und Alter der Gäste unterschiedlich sein.

In der Regel werden die Produkte so einfach wie möglich gefaltet, damit die Gäste nicht darunter leiden. Besonders einfache Schemata eignen sich für Papieroptionen, da sie kleiner sind und es schwierig sein kann, sie in einem komplizierten Design zu entwerfen.

Abhängig davon, wo die Servietten platziert werden (auf oder in der Nähe des Tellers, in einem Glas- oder Serviettenhalter), wählen Sie die Option, nach der sie gefaltet werden.

Wie schön zu falten?

Die Tischdekoration macht sofort deutlich, wie sorgfältig sich die Gastgeber auf den Empfang der Gäste vorbereitet haben. Übermäßige oder umgekehrt unzureichende Dekoration des Tisches kann den Gesamteindruck des Ereignisses beeinträchtigen. Und umgekehrt kann ein geschmackvoll dekorierter Tisch sowohl den Raum, in dem er sich befindet, als auch die Feier als Ganzes dekorieren.

Alle Angaben auf dem Tisch sollten im Einklang stehen. Die Anordnung des Bestecks ​​und die Anordnung der Gläser sollten allen Etikette-Regeln entsprechen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Servietten schön in einen Serviettenhalter zu legen. Eine der einfachsten Möglichkeiten besteht darin, Produkte mit der gleichen Größe, aber zwei verschiedenen Farben zu verwenden. Dann können sie mit einem Fächerwinkel nach oben ausgelegt werden. Diese Methode eignet sich für einen flachen Serviettenhalter.

Sie können Servietten auch in Form von zwei Fächern auslegen und diese "zueinander" anordnen. Es wird sich die sogenannte "Krone" herausstellen. Eine weitere interessante Option besteht darin, den Lüfter in verschiedene Richtungen von der Mitte aus zu positionieren. So bekommt man einen "grandiosen Fan".

Die "Eck" -Methode ist noch einfacher. Servietten werden diagonal gefaltet und farblich abwechselnd in einen Serviettenhalter gelegt. Sie können zwei, drei oder mehr verschiedene Farben wählen.

Alle oben genannten Optionen können zusätzlich mit einer Papierrose aus einer oder mehreren Servietten dekoriert werden. Höchstwahrscheinlich wird es nicht direkt für den beabsichtigten Zweck verwendet, aber es wird die Komposition schmücken. Eine solche Rose kann separat gestellt werden.

Ein Fächer kann variiert werden, wenn die Hälfte der in zwei Hälften gefalteten Servietten niedriger als die erste Reihe des Fächers ist und zwischen zwei Kontrastfarben wechselt. Der visuelle Effekt von Schach wird erzeugt.

Auf dem Tisch können verschiedene Arten von Serviettenhaltern kombiniert werden. Wenn das Gerät eine runde Form hat, gibt es zwei Möglichkeiten, Servietten darin zu verteilen.

  1. Jede Serviette wird in eine Tube gefaltet (nicht dicker als ein einfacher Bleistift) und nahe beieinander platziert, bis der gesamte Serviettenhalter voll ist.
  2. Jede Serviette muss gestreckt und dann zu einem Akkordeon gefaltet werden. Danach wird das Akkordeon in die Mitte gebogen. Dann muss es in einen Serviettenhalter eingesetzt werden. Je mehr Tücher Sie verwenden, desto prächtiger wird die Mundharmonika.

Wenn der Ständer ein Rechteck ist, können Sie die Servietten spiralförmig ablegen. Dazu werden die Produkte mit einem leichten Winkelversatz aufeinander gestapelt. In Cafés und Restaurants wenden Kellner diese Methode an, sie erfordert etwas Geschick. Falten Sie vorsichtig alle Servietten in einem flachen Stapel zwischen den Handflächen und sanften Bewegungen.

Sie können einen interessanten Vogel machen, dessen Schwanz Servietten sein wird. Teile, die den Kopf und den Hals eines Vogels imitieren, müssen ebenfalls aus diesem Material aufgerollt werden. Um alles richtig zu machen, können Sie die Anweisungen verwenden.

  1. Wickeln Sie die Servietten in ein längliches Trapez, dies ist der Schwanz des Vogels (falten Sie parallele Ecken, falten Sie die Serviette in zwei Hälften).
  2. Kopf und Hals des Vogels bestehen aus einer aufgerollten Serviette.
  3. Der Schwanz, der Kopf und der Hals des Vogels müssen vorsichtig in einen Serviettenhalter geschoben werden, um die Integrität der Struktur nicht zu beeinträchtigen.

Anstelle eines Serviettenhalters können Sie auch eine Schüssel oder eine originelle Tasse verwenden. In solchen Gerichten können Sie Servietten mit einem interessanten Zwei-Wege-Wasserfall servieren. Diese Option ist noch einfacher als die Eckenmethode. Jedes Produkt muss eingesetzt und dann in zwei Hälften gefaltet werden. Danach sollten Sie alle gefalteten Teile aufeinander legen, die Packung in zwei Hälften biegen und das zottige Teil in die Tasse geben.

Wenn der Serviettenhalter eine Fantasieform hat (zum Beispiel die Form eines Mädchens, dessen Servietten nur der "Rock" sind), können mehrere solche "Mädchen" auf dem Tisch verteilt werden. Bei solchen Serviettenhaltern ist es noch einfacher, das Layout zu gestalten, da sie für jede Serviette ein Segment haben.

Sie können die Option in Betracht ziehen, bei der die Rolle eines Serviettenhalters von einer Vase oder einem Glas gespielt wird. In diesem Fall sind Styling-Methoden spektakulär, bei denen sich die Serviettenmitte im Glas befindet und die Enden frei hängen. Dies ist akzeptabel, wenn die Anzahl der Gäste zehn Personen nicht überschreitetund auf dem Tisch gibt es einen Platz, um neben jedem von ihnen einen persönlichen Serviettenhalter zu platzieren.

Natürlich gibt es viel mehr Möglichkeiten, um schöne Papierformen zu erstellen, besonders wenn Sie sie nicht in einen Serviettenhalter legen, sondern auf einem Teller anordnen. Es gibt Möglichkeiten, die für beide Optionen geeignet sind. Zum Beispiel ein "Hut mit Revers". Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  1. Die Serviette ist mit der falschen Seite zur Hälfte nach innen gefaltet.
  2. Das Produkt wird erneut in zwei Hälften gefaltet. Es ergibt sich ein Quadrat.
  3. Die linke obere Ecke ist gebogen, nach oben bleiben 2-3 cm.
  4. Als nächstes müssen Sie die Seitenecken umwickeln und aneinander befestigen.
  5. Die resultierende Figur ist gerade mit einem spitzen Winkel nach oben eingestellt.

Wenn Sie die vorgeschlagene Abfolge von Aktionen schrittweise ausführen, wird das Ergebnis ein Design sein, das einer Kappe mit Revers ähnelt.

In einer breiten, niedrigen Vase sieht ein "Lotus" aus Servietten spektakulär aus, besonders wenn Sie Servietten mit derselben Farbe, aber unterschiedlichen Farbtönen verwenden, um sie zu kreieren.

Wie man eine solche Blume macht, ist in der folgenden Anleitung beschrieben.

  1. Nehmen Sie 96 Tücher der gewünschten Farbe.
  2. Machen Sie 96 Leerzeichen für die Blütenblätter.
  3. Falten Sie jede vierfach gefaltete Serviette diagonal.
  4. Drehen Sie das resultierende Dreieck von der oberen Ecke zur Mitte.
  5. Drehen und biegen Sie kleine Ecken nach oben.
  6. Klappen Sie das Produkt in der Mitte heraus. Das Werkstück ist fertig.
  7. Als nächstes wird der Lotus zusammengesetzt. Zwei Blütenblattecken sind miteinander verbunden. Somit werden acht Zeilen gesammelt.
  8. Blütenblätter richten sich auf.
  9. Der Lotus ist fertig. Auf Wunsch können Sie 12 grüne Rohlinge aufstellen und einen Lotus darauf platzieren.

Weitere Informationen zum Falten der Lotus-Tücher finden Sie im nächsten Video.

Tipps und Tricks

Servietten sollten nur mit sauberen, trockenen Händen gefaltet und abgelegt werden, der Serviettenhalter selbst muss ebenfalls gewaschen und getrocknet werden. Ein fettiger Fleck kann die spektakulärste Komposition ruinieren.

Je mehr Personen bei der Feier anwesend sind, desto komplizierter sollten die Dekorationsgegenstände gefaltet werden.

Wenn der Feiertag nicht zu förmlich ist, z. B. ein Kindergeburtstag oder ein großes Familienessen, müssen Sie die Etikette nicht genau beachten. Es reicht aus, die Farbe der Servietten nur im Schatten der Tischdecke (oder der Tischdeckenwege) zu erhalten. Für ein Kinderereignis können Sie Kinder für die Gestaltung des festlichen Tisches gewinnen, einschließlich des Zusammenlegens der Servietten.

Wenn der Empfang nach allen Regeln abläuft, sollte die Tabelleneinstellung diesen entsprechen. Die Verwendung von Wachstuch ist nicht gestattet. Nur eine makellos saubere und sorgfältig gebügelte Leinentischdecke kann einen guten Eindruck hinterlassen.

Geschirr und Geräte müssen gründlich gewaschen und trocken gewischt werden. Sie sollten auch für jeden Gast genau gleich sein. Die Anzahl der Bestecke in der Nähe des Tellers sollte der Anzahl der servierten Gerichte entsprechen. Serviettenhalter sollten jedem zur Verfügung stehen, der sie verwenden möchte.

Für die Herbstfeier eignen sich alle Laubtöne und für den Frühling die ganze Palette der Pastellfarben. Für den Sommerurlaub eignen sich farbenfrohe Muster und schlichte leuchtende Farben. Im Winter, während der Neujahrs- und Weihnachtsferien, sind Kombinationen aus Grün, Rot und Gold angebracht und später - Blau, Blau, Weiß sowie andere "Schneedrucke".

Für die Bequemlichkeit der Gäste ist es ratsamer, zwei Serviettenarten in einer Portion zu kombinieren: Stoff und Papier. Dann werden einige (Textilien) auf dem Schoß der Gäste liegen, während andere (Papier) der Mund- und Händehygiene dienen.

Gute Beispiele und Möglichkeiten

Nachfolgend finden Sie Beispiele für das Gedeck eines Tisches, bei dessen Gestaltung verschiedene Methoden zum Einlegen von Servietten in einen Serviettenhalter verwendet werden.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar