Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Laser-Epilierer

Die Schönheit von Frauen erfordert viel Opfer. Viele Frauen sind seit langem an diese Idee gewöhnt und nehmen sich viel Zeit, um für sich selbst zu sorgen. Eines der dringendsten Probleme ist die Entfernung von überschüssigem Haar an Armen, Beinen, Achselhöhle und Bikinibereich.

Technologien stehen nicht still, einschließlich Kosmetologie. Die Laser-Haarentfernung erfreut sich bereits einer immensen Beliebtheit. Es ist nicht verwunderlich, dass verschiedene Modelle von Geräten für die Implementierung in den Regalen zu sehen waren.

Was ist das?

Die meisten Frauen, die zum ersten Mal auf das Konzept der Laser-Haarentfernung stoßen, stellen viele Fragen, von denen sich die meisten auf das Funktionsprinzip des Geräts beziehen. Dies ist sehr wichtig, da die Merkmale eines jeden Verfahrens nicht nur seine Wirksamkeit bestimmen, sondern auch die Folgen für die Haut und den gesamten Körper.

Der Laser-Epilierer ist ein spezielles Gerät, das Haare durch "Kauterisieren" eines konzentrierten Laserstrahls vollständig entfernt. Äußerlich können sie sehr unterschiedlich sein, da es sowohl professionelle stationäre Modelle mit großen Abmessungen als auch tragbare Heimmodelle gibt.

Das Hauptmerkmal ist natürlich das Prinzip der Arbeit. Es kann leicht variieren, je nach Art des verwendeten Lasers, aber im Allgemeinen handelt es sich um einen Prozess zum Erhitzen der Haare, aufgrund dessen sie absterben. Einige Frauen erinnern sich vielleicht an die früher beliebten Photoepilationsverfahren, verwendeten jedoch nur den Lichteffekt, der viele negative Auswirkungen auf die Haut hatte und in einigen Fällen sogar Schmerzen verursachte.

Übrigens, gerade wegen der negativen Erfahrung der Photoepilation, ist die Verwendung des Lasers so schnell mit dem Mythos seines Schadens und Schmerzes überwachsen. Ein konzentrierter Laserstrahl weist in der Praxis jedoch viel bessere Eigenschaften auf. Es hat eine tiefere und genauere Wirkung, wodurch das Dermisgewebe vollständig intakt bleibt und der Meister leicht eine vollständige Entfernung von Haaren von der Haut erreichen kann.

Die Wirkung der Haarentfernung wird durch die Einwirkung eines Energiestrahls nicht auf das Haar selbst, sondern auf dessen Follikel erzielt. Es enthält hier die Substanz Carotin sowie das vielen bekannte Pigment Melanin. Beide spielen eine wichtige Rolle bei der Bildung von Haarwurzeln und -knollen, so dass ihre Zerstörung die Entfernung von verhasster Vegetation für immer garantieren kann!

Der in den Haarfollikel eindringende Laserstrahl konzentriert sich und führt zu dessen Erwärmung. Es sind Melanin und Carotin, die in erster Linie auf einen Temperaturanstieg reagieren, der sich unverzüglich auflöst und die Haare von der Haut entfernt. Anschließend dauert die Wiederherstellung viel länger als nach dem Aufreißen, und durch wiederholte Eingriffe wird das Haarwachstum in der erforderlichen Zone für immer gestoppt.

Funktionen und Vorteile

Die Laser-Haarentfernung ist nicht nur eine Neuheit in der Kosmetik und Medizin, sondern ein grundlegend neuer Ansatz, der alle anderen Methoden völlig verdrängen kann. Eines der Hauptmerkmale solcher Geräte ist, dass nur sie heutzutage in der Lage sind, eine wirklich tiefe Wirkung der Haarentfernung zu erzielen, was über andere Ansätze nicht gesagt werden kann.

Um diesen Vorteil zu bewerten, sollten wir sofort den Unterschied zwischen den Begriffen „Enthaarung“ und „Epilation“ hervorheben, die oft als gleich angesehen werden, was grundsätzlich falsch ist.

Depilation ist eine teilweise Entfernung von Haaren. Genauer gesagt ist es ein Abscheren nur des Teils der Vegetation, der über die Oberfläche der Haut hinausragt. Die auffälligsten Beispiele für die Enthaarung sind das Rasieren mit einer Maschine mit Klingen oder die Verwendung einer speziellen Creme, die die Hautpartien des Haares auflöst.

Bei der Haarentfernung handelt es sich um einen völlig anderen Vorgang. Während der Epilation wird kein Teil, sondern das gesamte Haar zerstört. Das heißt, die Zerstörung des Haarfollikels, der Wurzeln oder sogar des Follikels selbst wird angenommen. Es ist leicht zu verstehen, dass die Haarentfernung eine effektivere Methode ist, die ein dauerhaftes Ergebnis garantiert, die Entstehungsrate neuer Vegetation verringert und sie weniger dick und steif macht.

Die bekanntesten Optionen zur Haarentfernung sind Verfahren wie Vasking und Shugaring, dh die Haarentfernung mit heißem Wachs bzw. Zuckerpaste. Das verwendete Material wird auf den gewünschten Bereich der Haut aufgetragen und "reißt" dann ab, während das Haar aus der Wurzel gezogen wird. Das Problem ist, dass dieser Ansatz nicht als vollwertige Haarentfernung angesehen werden kann, da während eines solchen Herausreißens die Follikel und manchmal sogar die Zwiebel intakt bleiben.

In diesem Fall sind Laser-Epilierer wirklich zuverlässig und in der Tat die einzige Option für eine vollständige Haarentfernung. Moderne Modelle sind mit ausreichend genauen und leistungsstarken Strahlungselementen ausgestattet, die einen Energiestrahl direkt in den Follikel lenken und diesen zerstören.

Sorten

Im Allgemeinen bieten Laser-Epiliergeräte eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Methoden, um überschüssiges Haar auf der Haut zu entfernen:

  • Komfort Im Gegensatz zur Verwendung derselben heißen Wachs- oder Zuckerpaste ist die Laser-Haarentfernung praktischer. Normalerweise spüren Frauen während des Eingriffs fast nichts außer leichter Wärme im behandelten Bereich.
  • Geschwindigkeit. Die meisten Modelle können 3-4 Blitze pro Sekunde ausführen, was ausreicht, um die Haare vollständig zu zerstören. Daher dauert die Haarentfernung auch in großen Bereichen, z. B. im Bikini, nicht allzu lange.
  • Effizienz Im Gegensatz zu anderen Verfahren zur Haarentfernung, insbesondere im Vergleich zu Rasiermessern oder Wachsstreifen, passiert der Laser kein einziges Haar. Natürlich entscheidet vieles über die Qualität des einen oder anderen Modells des Geräts, aber die meisten modernen Epiliergeräte garantieren die vollständige Zerstörung von 99% der unerwünschten Vegetation in irgendeinem Teil des Körpers.
  • Keine Konsequenzen. Heißwachs oder Wachsstreifen, Zuckerpaste, elektronischer Epilierer, Klingen - all dies ist ein wahrer Albtraum für die Haut von Frauen. In der Regel treten nach Anwendung dieser Methoden sofort Rötungen und Entzündungen auf. Der Laser-Epilierer wirkt punktuell, wirkt sich nur auf die Haarfollikel aus und hat keinen negativen Einfluss auf die Dermis.
  • Einer der Hauptvorteile bleibt immer die Möglichkeit der vollständigen Einstellung des Haarwuchses im behandelten Bereich. Mit einer kompetenten Herangehensweise an die Prozeduren sowie der Verwendung eines wirklich hochwertigen Geräts können 5-6 Prozeduren ausreichen, um die Haare davon abzuhalten, Sie für immer zu stören. Dies ist möglich aufgrund der Tatsache, dass der Laser kumulative Eigenschaften aufweist und eine regelmäßige Erwärmung der Follikel die Produktion von Carotin und Melanin vollständig unterbindet.
  • Praktikabilität. Es ist auch erwähnenswert, dass jetzt die Möglichkeit der Laser-Haarentfernung zu Hause mit einem tragbaren Gerät besteht. Insbesondere für die selbständige Bearbeitung der Bikinizone ist es wesentlich bequemer als ein Rasiermesser, Wachs oder eine Paste.

Wenn Sie sich für eine Laser-Haarentfernung entscheiden, sollten Sie auf die richtige Auswahl der Ausrüstung achten. Modelle unterscheiden sich untereinander nicht nur im Aussehen, und das Wichtigste bei ihnen ist die Berücksichtigung des Lasertyps, der fast die gesamte Funktionalität des Epiliergeräts bestimmt.

Bisher ist es üblich, folgende Lasertypen zu unterscheiden:

  • Neodym;
  • Diode;
  • Alexandrit;
  • Ruby

Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist die Tiefe und Konzentration des emittierten Energiestrahls. Hiervon abweichen die Sicherheit der Haut, die Wirksamkeit der Haarentfernung und der Komfort. Am schmerzhaftesten sind einige Arten von Alexandrit- und Neodymlasern. Bei der Anwendung können Spezialisten den Patienten häufig raten, eine Lokalanästhesie durchzuführen. Es sollte jedoch anerkannt werden, dass es diese Bestrahlungsoptionen sind, die Haare sehr schnell und effizient entfernen.

Heute sind Diodenlaser-Epilierer am beliebtesten. Sie kombinieren idealerweise die Zerstörung der Follikel und die Sicherheit des umgebenden Gewebes. All dies ist auf die genaueste Strahlkonzentration im Vergleich zu anderen Lasern zurückzuführen.

Professionelle und tragbare Modelle für den Heimgebrauch sollten ebenfalls getrennt werden. Stationäre und sperrige Geräte bieten viel mehr Funktionalität und Leistung, sodass eine genaue und gründliche Haarentfernung gewährleistet ist.

Natürlich sind tragbare Geräte für den Heimgebrauch ihren "großen" Brüdern unterlegen. Nichtsdestotrotz können hochwertige Modelle eine saubere, komfortable und ziemlich effektive Entfernung von Vegetation gewährleisten. Der einzige Nachteil solcher Geräte ist, dass zur Beseitigung von Haaren für immer mehr Eingriffe erforderlich sind.

Modelle

Heutzutage gibt es so viele verschiedene Modelle von tragbaren Lasergeräten. Manchmal ist es sehr schwierig, etwas wirklich Passendes auszuwählen, besonders wenn es sich um eine Frau handelt, die sich zum ersten Mal für diese Methode der Haarentfernung interessiert hat.

Am einfachsten ist es, auf die beliebtesten Geräteoptionen zu achten, da deren Qualität und Wirksamkeit von vielen Experten getestet wurde und darüber hinaus immer die Möglichkeit besteht, sich mit den Bewertungen anderer Kunden vertraut zu machen.

Die Modelle von Herstellern wie Kemei oder Rio sind sehr bekannt.. Sie zeichnen sich durch einen günstigen Preis aus und sind daher für nahezu jede Frau erhältlich. Sie haben jedoch ihre eigenen Eigenschaften. So zeichnen sich beispielsweise einige Kemei-Epilierer durch eine relativ hohe Erwärmung aus, weshalb sie mit größter Sorgfalt eingesetzt werden müssen. Andererseits können sie ein beeindruckendes Ergebnis liefern. Solche Modelle eignen sich am besten für Männer, deren Haut etwas rauer ist.

Im Sortiment von Rio sind Rio X60, Salon Laser und Salon Chic sehr beliebt.sowie das Modell LAHR-C. Die meisten von ihnen arbeiten nach dem Prinzip eines Diodenlasers und gelten daher als eine der komfortabelsten und zuverlässigsten Optionen unter tragbaren Epiliergeräten. Der Scanning X20 dieses Herstellers ist zusätzlich mit einer Scanfunktion ausgestattet.

Tria wird mit Modellen wie "Go Lahh" und "Hair Removal 4x" vermarktet. die auch eine ausgezeichnete Kombination aus erschwinglichem Preis und einer ausreichenden Wirkung zum Entfernen unerwünschter Haare haben.

Wir sollten auch Modelle von Bosidin und Pinzette erwähnen, Die interessantesten Optionen sind jedoch die höheren Preiskategorien, da sie das neueste Iplazer-System verwenden, das mehrere Bündeloptionen kombiniert und eine tiefe und komfortable Zerstörung von Haarfollikeln ermöglicht.

Wie soll man wählen?

Wenn Sie einen professionellen Laser-Epilierer für einen Salon suchen, müssen Sie natürlich ernsthaft daran basteln, da es sehr schwierig sein kann, solche Geräte zu verstehen, und die Wahl ganz von Ihren Kenntnissen, Fähigkeiten und dem Niveau der Fachausbildung abhängt.

Eine andere Sache ist, wenn Sie ein Haushaltsgerät für den Heimgebrauch kaufen, da in diesem Fall die Wahl aus Sicht des Verbrauchers getroffen wird. Mit anderen Worten, Ihre Aufgabe ist es, einen Epilierer zu kaufen, der speziell Ihren Bedürfnissen entspricht.

Gleichzeitig lohnt es sich, nicht nur auf Preis und Beliebtheit zu achten. Bevor Sie sich endgültig für eine Wahl entscheiden, sollten Sie die folgenden Tipps von Fachleuten beachten:

  • Hüten Sie sich vor den sogenannten "Pseudo-Laser" -Modellen, die recht teuer sind und sich als echte Lasergeräte ausgeben. Ihr Unterscheidungsmerkmal ist das Vorhandensein eines Heizelements an der Spitze des Sensors, mit dem die Zone bearbeitet wird. Solche Epilierer können leicht die Haut verbrennen und können niemals die Zerstörung des Follikels selbst garantieren, da sie nur den oberen Teil des Haares kauterisieren;
  • Sie sollten sich die Technologie nicht nur aus populären Herstellungsländern ansehen. Sehr oft sind ihre Preise aufgrund von Importen zu hoch. Gleichzeitig haben die meisten beliebten Kampagnen ein eigenes chinesisches Montagezentrum, das in der Tat zuverlässige Qualität garantieren kann.
  • Ermitteln Sie sofort selbst, für welchen Lasertyp Sie sich interessieren. Der Goldstandard unter den Meistern ist die Diode. Auf der anderen Seite können Sie Alexandrit oder Neodym erleben, was eine tiefere Wirkung garantieren kann.
  • Bestimmen Sie genau, welche Funktionen Sie benötigen. In einigen Fällen können Sie für die "Schnickschnack", die sich in Zukunft als vergeblich erweisen wird, zu viel bezahlen. So kann beispielsweise ein Epilierer mit Scanfunktion doppelt so teuer sein wie sein Gegenstück, was die Effizienz in keiner Weise beeinträchtigt.
  • Vor dem Kauf sollten Sie die Bewertungen von Frauen lesen, wer hat es schon geschafft, das Modell zu bekommen, das Sie mögen.

Wie benutzt man?

Um eine gute Wirkung der Laser-Haarentfernung zu erzielen, reicht es nicht aus, ein teures und hochwertiges Gerät zu verwenden. Auch zu Hause ist es wichtig, die Haut vorab vorzubereiten und nicht zu vergessen, dass jedes Gerät über eine Bedienungsanleitung verfügt, die befolgt werden muss. Normalerweise ist die Verwendung des Geräts mehr als einfach und umfasst das Halten des Sensors über einen bestimmten Bereich am Körper.

Wir empfehlen außerdem die Verwendung der folgenden Tipps:

  • Verwenden Sie am Tag des Eingriffs keine Kosmetika, insbesondere wenn diese Öle enthalten.
  • Wenn Sie die Rasur üben, sollten Sie sie spätestens 24 Stunden vor der Haarentfernung durchführen.
  • Halten Sie den Epilierer für einen genaueren Effekt streng senkrecht zur Hautoberfläche.
  • Halten Sie den Epilierer nicht länger als einige Sekunden in einem Bereich, um Hautverbrennungen zu vermeiden.
  • Wenn Sie einen Neodym- oder Alexandritlaser verwenden, können Sie die Haut vor dem Eingriff mit Lidocain behandeln, um die Schmerzen zu lindern.
  • Machen Sie zwischen den Sitzungen immer Pausen, deren Dauer vom Gerätehersteller empfohlen wird.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Hauptindikation für die Verwendung eines Laser-Epiliergeräts ist die Notwendigkeit, Haare von der Haut von Gesicht, Armen, Beinen, Achselhöhlen und im Bikinibereich zu entfernen. Es gibt aber noch viel mehr Gegenanzeigen:

  • Haut mit ausgeprägter Bräune;
  • Das Vorhandensein einer großen Anzahl weißer und gebleichter Haare;
  • Eine große Anzahl von Muttermale, Narben, frische Wunden auf der Oberfläche der Haut;
  • Infektionskrankheiten;
  • Verminderte Immunität;
  • Einnahme von Antibiotika oder antiviralen Medikamenten;
  • Diabetes mellitus jeglicher Schwere;
  • Onkologische Prozesse oder das Auftreten von Neoplasmen jeglicher Art in der Haut;
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Laserstrahlung.

Bewertungen

Im Allgemeinen reagieren Frauen positiv auf Laser-Epilierer. Viel hängt von der Qualität der Technik selbst ab, aber man kann nicht leugnen, dass es sich um eine solche Methode zur Haarentfernung handelt, die eine absolut glatte Haut garantiert und überschüssige Vegetation für immer beseitigt.

Ein Heimlaser-Epilierer ist eine hervorragende und erschwingliche Alternative zu regelmäßigen Besuchen in Spezialkliniken, mit der Sie Zeit und Geld sparen und eine perfekt glatte Haut erzielen können.

Im nächsten Video finden Sie eine Übersicht über den Laser-Epilierer.

Sehen Sie sich das Video an: Haarentfernungsgerät von Philips Ipl Getestet Wirklich Haarfrei ?? (April 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar