Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Mandelförmige Maniküre

Mandelförmige Nägel - dies ist derzeit eine sehr beliebte Variante, da sich diese Form auf den Retro-Stil bezieht. Sie sieht sehr schön aus. Es ist kein Geheimnis, dass in den 80er Jahren fast alle Frauen Nägel in Mandelform trugen. Es galt als sehr weiblich und modisch. Jetzt ist diese Form nicht weniger relevant, da sie den Stift einer Frau verfeinern und ihre Finger verlängern kann. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, welche Maniküre für die Mandelform am besten geeignet ist. Es lohnt sich, einige der Nuancen zu verstehen - und dann können Sie alles problemlos perfekt machen.

Merkmale der Mandel-Maniküre

Die mandelförmige Form hat ihren Namen von der gleichnamigen Nuss, da diese Form der Nagelplatte der Mandel sehr ähnlich ist. Dies ist eine abgerundete Form der Nagelplatten, die absolut keine Punkte oder Ecken hat. Die Spitze ist, wie die von Mandelnüssen, schmaler als die Basis. Es zeichnet sich durch weiche Linien aus. Die Spitze ist etwas gerundet und länglich. Moderne Amygdala-Nagelplatten haben in der Regel eine relativ große Länge und verjüngen sich sehr stark zu den Spitzen. Am häufigsten werden so verlängerte Nägel geformt.

Das Hauptmerkmal der mandelförmigen Maniküre ist, dass alle Nagelplatten die gleiche Form haben sollten. Sie sollten nicht in der Länge variieren. Außerdem müssen Sie sehr vorsichtig feilen, da auf solchen Nagelplatten sehr schnell Späne und Risse auftreten, wenn Sie nicht sehr vorsichtig damit umgehen.

Mandelförmige Nägel von mittlerer Länge sind am praktischsten und vielseitigsten, da die Nagelplatte einen stromlinienförmigen Umriss aufweist, sodass die Enden bei Haushaltsarbeiten sehr schwer zu brechen sind. Sie sind viel praktischer als die schärferen Optionen.

Die Amygdala ist die Verkörperung der Weiblichkeit. Darüber hinaus bietet es Raum für anspruchsvolles Design und Nail Art.

Für wen ist es?

Die sogenannten Mandelvarianten sind nicht für alle Mädchen geeignet, da diese Form sehr spezifisch ist - wegen der sich zum Rand verjüngenden Spitzen. Lange Mandel-Maniküre ist am besten für Frauen geeignet, die sich nicht zu sehr um Hausaufgaben kümmern, und wenn ihre normalen täglichen Aufgaben keine aktive Kraftarbeit mit den Händen implizieren. Darüber hinaus sind sie nicht für Frauen geeignet, die einen aktiven Lebensstil führen. Diese Option ist am besten zu bevorzugen, wenn Sie einen relativ ruhigen und gemessenen Arbeitsplan haben, da die Form der Mandel nur bei langen Nagelplatten möglich ist.

Die Amygdala-Form hat einen sehr wichtigen Vorteil: Sie kann die Finger optisch verlängern. Deshalb sind solche Nagelplatten eine hervorragende Option für diejenigen Vertreter des fairen Geschlechts, deren Finger von Natur aus nicht zu lang und geschwollen sind. Sie sind in der Lage, solche Hände anmutiger und eleganter zu machen.

Frauen, die sehr dünne Finger und Hände haben, raten Experten davon ab, diese Nagelform zu wählen. Solche Nägel sehen auf zu dünnen Händen nicht aus.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Nagelplattenform immer die Form, Struktur Ihrer Hände sowie die Dicke der Finger - dies ist einer der wichtigsten Faktoren.

Wie erstelle ich ein Formular?

Es ist ziemlich schwierig, die Amygdala-Form der Nagelplatten selbst herzustellen, da die Spitze nicht zu scharf und nicht zu breit sein sollte. Wenn Sie die Kanten mit einer Feile stark entfernen, erhalten Sie eine scharfe Form der Nägel. Wenn Sie die Spitze mit einer Nagelfeile zu stark abrunden, erhalten Sie ovale Nagelplatten. Um den perfekten mandelförmigen Umriss der Nagelplatten zu erzielen, müssen Sie scharfe und hochwertige Werkzeuge verwenden. Sie benötigen eine Maniküreschere, eine Nagelfeile sowie Poliermittel.

Der erste Weg, eine mandelförmige Form zu schaffen, ist besser für diejenigen geeignet, deren Nägel von Natur aus lang und fest sind, mit dem Sie die Form von Mandeln auf natürlichen Nagelplatten erzeugen können. Zuerst müssen Sie die Nagelhaut und die vergröberte Haut um die Nägel entfernen und eine klassische Maniküre machen. Wenn Sie alle Mängel behoben haben, die die Modellierung der Nagelform beeinträchtigen könnten, können Sie direkt zu diesem Vorgang übergehen. Weitere Aktionen hängen davon ab, welche Form Ihre Nägel gerade haben.

Wenn Sie eine Nagelplatte in Form eines Ovals haben, sollten Sie diese an der Spitze leicht verengen. Dazu müssen Sie die Breite der Enden entlang der Kanten vorsichtig mit einer Nagelfeile entfernen. Gleichzeitig müssen Sie sich in eine Richtung bewegen, um die Festigkeit und Haltbarkeit der Nägel in Form von Mandeln zu gewährleisten.

Wenn Sie der Besitzer von Nägeln in Form eines Quadrats sind, müssen Sie eine dünne scharfe Maniküreschere verwenden. Mit ihrer Hilfe ist es notwendig, die freie Kante des Nagels in den Ecken zu entfernen, die eine Trapezform erhalten haben. Anschließend können Sie mit der Nagelfeile die oberen Kanten des Trapezes abrunden. Die Hauptsache ist, die Ecken sanft zu glätten, während es auch notwendig ist, mit einer Feile richtig zu arbeiten.

Wenn Sie den Nägeln die gewünschte Form geben, müssen Sie sie mit einem Spezialwerkzeug polieren. Diese Regel gilt jedoch nur für die Kanten der Nagelplatte. An der Basis muss die Oberfläche nicht poliert werden. So erhalten Sie die perfekten Mandelnägel vom alten Quadrat oder Oval.

Wenn Sie die Form nicht natürlicher, sondern künstlicher Nägel ändern möchten, müssen Sie sich an einen anderen Algorithmus halten. Verlängerungsnägel schlagen das gleiche Verfahren vor, um ihre Form zu ändern, wie es bei natürlichen Nagelplatten der Fall ist, es können jedoch einige Schwierigkeiten auftreten.

Verwenden Sie auf keinen Fall eine Maniküreschere, da Sie sonst falsche Nägel verderben können. Durch diese Einwirkung können sie reißen und bröckeln. Am besten mit einer dicken und harten Nagelfeile arbeiten. Darüber hinaus sind die verlängerten Nägel normalerweise ziemlich lang, denken Sie also daran, dass sie länger sind (im Vergleich zu normalen Nägeln). Versuchen Sie, die Kanten abgerundet zu machen, um keine scharfe Form zu erhalten.

Um den Vorgang zu beschleunigen, müssen Sie eine poröse Nagelfeile verwenden, da eine normale Nagelfeile mit harten, verlängerten Nägeln nicht zurechtkommt. Solch ein Vorgang wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Sie müssen Ihre Nägel in eine trapezförmige Form bringen und sie dann sanft an den Ecken an den Spitzen abrunden. So können Sie auf verlängerten Nägeln eine glatte mandelförmige Form erhalten, ohne Ihre Maniküre zu verderben.

Gestaltungsideen

Da die mandelförmige Form eine der universellsten ist, können Sie auf solchen Nägeln absolut jede Maniküre machen. Es kann eine klassische Jacke, helles Nageldesign mit einem Muster und Dekor, einfache Maniküre sein. Sie können Business-Maniküre Mandeln tun. Es ist perfekt für Frauen, die eine Kleiderordnung und strenge Maniküre-Anforderungen bei der Arbeit haben. Es impliziert eine monophone Beschichtung von Nägeln, Nacktönen. In der Regel werden hierfür Weiß-, Hellbraun-, Pfirsich-, Milch- und andere Pastelltöne verwendet.

Eine auffälligere Einton-Maniküreoption ist der in dieser Saison angesagte Nagellack. Dazu gehören die Farben Marsala, Smaragd, Minze, Türkis, Malachit und andere. Sie können auch kombiniert werden, weil sie ein schönes Ensemble bilden können. Sie können einen Teil der Nägel mit einer Farbe bemalen und mit der anderen einen oder zwei Nägel pro Hand markieren.

French Manicure wirkt auf der Mandelform der Nägel sehr sanft und weiblich. Normalerweise wird es auf einem blassrosa, hellbeigen oder transparenten Untergrund aufgetragen, und in diesem Fall kann die Spitze des Nagels mit absolut jedem Farbmittel bedeckt werden. Es kann schwarz, burgund oder blau gemacht werden, aber die weiße Version ist ruhiger und eleganter.

Es ist besser, wenn die Basis der Jacke auf Mandelnägeln leicht ist, weil diese Form einen Klassiker suggeriert. Die Jacke mit einem Streifen in Form eines Dreiecks am Rand des Nagels sieht auf solchen Nägeln sehr interessant aus. So können Sie die Nagelplatten optisch verlängern und Ihrer Maniküre Originalität verleihen. Sie können teilweise eine French Manicure machen, die eine Kombination aus einer klassischen Jacke mit einer einfachen Beschichtung auf mehreren Nägeln ist. Sie können die French Manicure auf den Amygdala-Nagelplatten mit verschiedenen Mustern abwechseln.

Eine gute Idee für die Gestaltung von mandelförmigen Nägeln ist eine matte Maniküre. Es ist in der Lage, alle Unvollkommenheiten der Nägel auszugleichen - für den Fall, dass Sie zu Hause nicht die perfekte Form schaffen könnten. Darüber hinaus ist Mattheit jetzt sehr relevant, da sie ein Gefühl von Weichheit vermitteln kann. Sie können Ihre Nägel gleichzeitig mit mattem und glänzendem Lack lackieren, abwechseln oder auf andere Weise kombinieren. Winter-Maniküre macht auf Mandelnägeln eine gute Figur, da hierfür ein spezieller Sand verwendet wird, mit dem Sie ein Muster anfertigen können, das aussieht wie ein Pullover zu stricken oder schöne durchbrochene Zeichnungen.

Samtiger Sand passt gut zu Strasssteinen, diese beiden Dekorvarianten lassen sich interessant kombinieren. Bei dieser Version des Dekors werden die Nägel mit einem konvexen Muster versehen, das die klassische Mandelform perfekt abwechselt.

Die Mandelform kann auch mit einem Blumendruck verziert werden. Zeichnen Sie dazu auf einen oder zwei Nägeln mehrere kleine oder eine große Blume. So unterscheiden sich in der Regel Mittel- und Ringfinger an beiden Händen. Sie können auch alle Finger mit kleinen Blumen verzieren. Sehr schön sieht die Mandelmaniküre mit Schablonenrosen aus, die in der Regel mit Hilfe von pastellfarbenen Lacken durchgeführt werden. Dies ist eine sehr weibliche und zarte Kombination, die diese Form perfekt ergänzt.

Für die Sommersaison können Sie ein Aquariumdesign wählen. Es ist perfekt für diese Form, besonders wenn Ihre Nagelplatten lang sind. Ein solches Design beinhaltet das Beschichten mit transparentem Lack und das Aufbringen von hellen oder durchscheinenden Mustern auf die freie Kante und Mitte. In der Regel werden sie zu einem bestimmten Outfit ausgewählt. Dies ist eine großartige Option für einen besonderen Anlass.

Modetrends

Maniküristen bieten eine Vielzahl neuer Produkte im Bereich der Gestaltung von Nagelplatten in Mandelform an. Eine sehr schöne Möglichkeit ist die Schaffung einer Mondmaniküre. Dieser Entwurf ist die Verkörperung der Weiblichkeit. Es ist eine sichelförmige Form entlang der Basis jedes Nagels, die mit einem hellen Lack hervorgehoben werden kann, der sich von der Basisfarbe der gesamten Nagelplatte unterscheidet.

Sie können ein solches Loch transparent lassen. Einige Meister empfehlen, es mit Strasssteinen oder Perlen hervorzuheben. Eine modische Neuheit ist die Option einer Mondmaniküre mit einem Dreieck an der Basis. Geometrische Formen sind jetzt in Mode, so dass die Meister nicht auf einen Streifen beschränkt sind, sondern auch eine dreieckige Doppelmond-Maniküre machen.

Eine weitere moderne Neuheit ist eine Ombre-Maniküre. Es stellt einen glatten Übergang von farbigen Lacken auf den Nagelplatten von einem Ton zum anderen dar, und auf einer mandelförmigen Form sieht ein solches Design sehr sanft und bezaubernd aus.

7 fotos

Ein Ombre auf dieser Nagelform bedeutet in der Regel eine Farbveränderung der Spitzen der Nagelplatten zu einer helleren Farbe. In der Regel werden Lacke mit ähnlichen Farben verwendet, von denen einer glatt in den anderen fließt. Ombre Maniküre wird auch als Basis verwendet, da sie sehr stilvoll und ungewöhnlich mit verschiedenen Mustern, Applikationen, Strasssteinen und anderem Dekor verziert werden kann.

Nicht weniger relevant ist jetzt eine Glitzer-Maniküre, die auf mandelförmigen Nägeln großartig aussieht. Glitzer sind helle, bröckelige Flitter, die auf die klebrige Lackschicht aufgetragen werden. Mit ihrer Hilfe können Sie Ihre Maniküre auf sehr interessante Weise abwechslungsreich gestalten und einer solchen klassischen Form ein wenig Unverschämtheit und Koketterie verleihen. Eine modische Neuheit ist die Verwendung von Metallic-Lacken in der Maniküre. Sie werden auch dazu beitragen, diese interessante Form von Nägeln hervorzuheben und mit Glanzlichtern und Überläufen hervorzuheben.

Geheimnisse der Spezialisten

Fast alle Experten versichern, dass die Nägel der Amygdala-Form sehr stark sein müssen, damit lange Nagelplatten nicht versehentlich brechen oder beschädigt werden können. Daher raten alle Experten, diese Nagelform nur auf mit Gel oder Acryl verlängerten Nägeln herzustellen. Das Hauptgeheimnis einer idealen Maniküre auf mandelförmigen Nägeln ist dafür ausreichend lang. Bei kurzen Nägeln gelingt das Modellieren dieser Form nicht, da sie einem Dreieck ähneln. Die freie Kante des Nagels beträgt mindestens 7 mm und vorzugsweise etwa einen Zentimeter.

Alle Experten glauben, dass es notwendig ist, die Nägel mit dieser Form mit Schmuck Genauigkeit zu nähern, weil es sehr schwierig ist, die perfekte Form zu erreichen. Sie glauben, dass es am besten ist, den Nägeln eine mandelförmige Form aus der Form eines Trapezes zu geben. Sie empfehlen, jede Kante des Trapezes nacheinander abzurunden, und alle Linien sollten glatt sein. Wenn Sie plötzlich auch die Kante des Nagels verengen und die Ecken abschneiden, kann die Maniküre gespart werden. Dazu ist es notwendig, die scharfe Kante des Nagels im rechten Winkel zu schneiden und die resultierenden Winkel wieder sorgfältig abzurunden. Die Nägel sind kürzer, aber die Form ist perfekt.

Das folgende Video zeigt Ihnen, wie Sie eine Mandelnagelform erzielen.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar