Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Make-up mit rosa Schatten.

Make-up mit rosa Schatten scheint für viele Mädchen ein Relikt der Vergangenheit zu sein. Bei der Auswahl der richtigen Farben wird daher versucht, nicht mit ähnlichen Farbtönen zu experimentieren. Und es ist völlig vergebens, denn in letzter Zeit schmücken modische Frauen sowohl in der Welt der High Fashion als auch im Alltag ihre Augen zunehmend mit Rosatönen.

In den vergangenen Saisons schmückte das Make-up in Rosatönen viele Models auf Modenschauen. So werden alle zarten Rosatöne automatisch zum Trend. Wenn Sie es selbst ausprobieren möchten, sich aber nicht sicher sind, ob eine solche Farbe zu Ihnen passt, oder nicht wissen, wie Sie "mädchenhafte" Farbtöne verwenden sollen, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie

Für wen ist es?

Rosa Farbe wird automatisch nur für junge Mädchen als geeignet angesehen. Tatsächlich ist dies jedoch bei weitem nicht der Fall. Diese Farbe hat eine sehr reiche Farbpalette. Daher können Sie sowohl für eine erwachsene, selbstbewusste Dame als auch für ein junges Mädchen, das zum ersten Mal am Abend Make-up macht, den richtigen Ton wählen.

Die Stylisten behaupten, dass Rosatöne perfekt für Besitzer von grauen, blauen und braunen Augen sind. Grünäugige Mädchen sollten sich jedoch für Lidschatten mit einem leichten Rosaton entscheiden. Solches Make-up wird auf den Augenlidern sehr gut aussehen und die Tiefe Ihrer bezaubernden Augen betonen.

Wenn wir über Farbtypen sprechen, ist Make-up mit rosa Lidschatten am besten für junge Frauen mit einem "Frühlings" -Auftritt. Es hebt die feinen Gesichtszüge perfekt hervor und hebt helle Augen hervor, wodurch sie ausdrucksvoller werden.

Und wenn Sie sich für einen kräftigen Farbton entscheiden, wird dies dazu beitragen, Ihren Bogen wiederzubeleben und ihn heller und interessanter zu machen. Bei hellen Schatten, insbesondere bei einer rötlichen Färbung, sollten Sie jedoch besonders vorsichtig sein - dies ist der Ton, der Ihnen einen schmerzhaften Ausdruck verleihen kann.

In welchen Fällen ist es angebracht?

Make-up mit rosa Schatten ist definitiv nicht geeignet, um einen alltäglichen Look zu vervollständigen. Und bei der Arbeit mit so einem strahlenden Make-up fallen Sie besonders auf.

Aber solche ungewöhnlichen Schatten sind wunderschön Ergänzen Sie Ihr Abend Make-up. Wenn Sie zu einer Veranstaltung mit einer nicht allzu strengen Kleiderordnung reisen, ist ein solch lebendiges Bild für Sie von Vorteil. Haben Sie keine Angst vor diesem ungewöhnlichen Farbton, denn er sieht sehr schön aus und betont die Farbe Ihrer Augen.

Auch Mädchen benutzen oft solche Schatten. in den wärmeren Monaten - im Herbst und Sommer. Dies ist die Zeit, in der Sie leichte, verspielte Bögen kreieren und etwas Neues ausprobieren möchten. Daher sind spektakuläre Rosatöne, die dem Bild einen Hauch von Romantik verleihen, durchaus geeignet.

Und natürlich wird Pink angemessen sein an einem Datum. Es gilt als Symbol für Zärtlichkeit und Romantik und kann sicher verwendet werden, um Ihre Augen ein wenig zu färben, bevor Sie sich mit Ihrem Liebsten treffen.

Vor- und Nachteile

Der größte Nachteil von Pink ist, dass es schwierig ist, es mit anderen Farben zu kombinieren. Sie müssen einen guten Geschmack haben, um solche Schatten schön wiedergutzumachen.

Aber die Vorteile dieses Make-ups sind definitiv mehr als die Minuspunkte. Zunächst einmal ist Pink eine interessante und facettenreiche Farbe. Aus diesem Grund können Sie mit einem der vier Schatten viele verschiedene Bilder erstellen. In den Händen eines erfahrenen Mädchens werden diese Schatten die Grundlage für Make-up beim ersten Date und das Bild eines verzweifelten Herzensbrechers.

Darüber hinaus kann rosa Farbe auch für jeden Tag verwendet werden. Dafür muss es aber mit anderen, gedämpften Farben kombiniert werden. So können Sie sie beispielsweise mit Grau-, Braun- oder Beigetönen kombinieren. Eine kleine Menge rosa Pigment macht klassisches Make-up interessanter und ungewöhnlicher.

Wie wählt man einen Farbton?

Wenn Sie jedoch nicht wissen, bei welchem ​​Farbton Sie anhalten sollen, spielt dies keine Rolle. Wir helfen Ihnen, die gesamte Farbvielfalt zu verstehen, und wählen für Sie den idealen Farbton aus, der alle Ihre Vorteile vorteilhaft schattiert.

Um Make-up für jeden Tag zu kreieren, empfiehlt es sich, matte und schimmernde Schatten für den Abend oder für besondere Anlässe zu verwenden. Das gleiche Prinzip ist es wert, von hell zu hell zu werden. Sanfte Rosatöne, die in den Augen kaum wahrgenommen werden, sind alltagstauglich. Die Abendzwiebel kann jedoch mit einem gesättigten dunklen Farbton verdünnt werden. Fast alle Mädchen bekommen pink-graue Töne - eine solche Kombination mit der richtigen Auswahl der Töne sieht harmonisch und interessant aus.

Als Ergänzung zum Abend-Make-up können Sie Farben verwenden, die in Gold übergehen. Sie lassen sich sehr gut mit Pink kombinieren. Solches Make-up wird oft von Bräuten verwendet. Immerhin sieht er sehr sanft und romantisch aus.

Wie man malt

Um das Make-up perfekt zu machen, müssen Sie die Grundregeln befolgen. Lassen Sie uns Schritt für Schritt sehen, wie Sie mit rosa Lidschatten das perfekte Make-up kreieren.

Denken Sie zunächst daran, dass ein solches Make-up eine nahezu perfekte Basis erfordert. Vor dem Hintergrund rosafarbener Schatten, insbesondere heller Farbtöne, sind alle Entzündungen und Hautausschläge erkennbar. Sie müssen also mit Concealer oder Foundation maskiert werden. Richten Sie Ihren Teint aus, denn ohne dieses Stadium sind alle anderen Manipulationen mit Kosmetika vergeblich.

Als Nächstes wenden Sie die Schatten an. Mischen Sie zunächst die Basis. Es sollten Ihre hellsten Schatten sein, die über die gesamte Oberfläche des Augenlids von der Falte bis zur Wimpernwachstumslinie verteilt werden müssen. Tragen Sie dann einen dunkleren und tieferen Farbton auf die Außenseite des Auges auf. Dadurch werden Ihre Augen offener.

Für ein einfaches Make-up reicht dies aus. Mischen Sie den Übergang zwischen den Farben, damit alles natürlicher aussieht. Auf Wunsch können Sie die Augen mit spektakulären Pfeilen betonen oder die Wimpern mit Mascara ausdrucksvoller machen.

Braune Wimperntusche und ein Liner der gleichen Farbe passen gut zu Rosatönen.

Wenn Sie eine Blondine sind, sollten Sie auf jeden Fall dieses Make-up ausprobieren.

Außerdem hängt alles von Ihnen und den Merkmalen Ihres Aussehens ab - Sie können die Wangenknochen betonen, die Lippen schminken oder es so lassen, wie es ist.

Technik Smoky Eyes

Mit Hilfe von rosa Schatten können Sie ein interessantes erstellen rauchige Augen Make-up. Dies ist eine der beliebtesten Make-up-Optionen. Mädchen benutzen es oft, um Abend- und feierliche Schleifen zu kreieren. Solches Make-up verleiht Ihrem Aussehen und Image ein allgemeines Rätsel. Darüber hinaus ist es so vielseitig, dass es für fast jeden geeignet ist.

Bevor Sie Ihre Augen auf diese Weise färben, untersuchen Sie Ihre Augen sorgfältig im Spiegel und prüfen Sie, ob Sie sie benötigen, um optisch näher heranzukommen. Dies ist genau das Ergebnis, das bei Verwendung von rauchigen Schatten erzielt wird. Gleichzeitig wird er Mädchen mit kleinen Augen zugute kommen. Er wird sie öffnen und optisch mehr machen.

Schöne rauchige Augen können auch mit rosa Tönen erhalten werden. Dazu benötigen Sie Nacktschatten, die als Grundlage dienen, und mehrere Rosatöne. Wie beim üblichen Make-up bei dieser Technik lohnt es sich, den dunkelsten Ton zu wählen, damit alles organisch aussieht.

Das gesamte sich bewegende Augenlid von der Falte bis zur Wimpernlinie sollte in neutralen Beigetönen gehalten werden. Wählen Sie die äußere Ecke mit hellrosa oder braunen Tönen. Ein hellrosa Farbton wird auf die Mitte des sich bewegenden Augenlids aufgetragen. Und der Bereich über der Falte wird in einem dunklen Ton hervorgehoben. Alle Farben sollten gut schattiert sein, damit die Übergänge so unsichtbar und glatt wie möglich sind.

Wenn Sie Ihre Augen auf diese Weise malen, brauchen Sie weder Pfeile noch helle Lippenstifte, denn die rosa Schatten, die wunderschön auf den Augen schattiert sind, sehen bereits so beeindruckend wie möglich aus.

Make-up-Tipps

Abschließend sind einige Punkte zu erwähnen, auf die Fachleute aufmerksam machen sollten.

Wenn Sie sich für Rosatöne entscheiden und nicht wissen, was zu Ihnen passt, kaufen Sie zunächst mehr neutrale Töne. Sie sind leichter für jedes Make-up zu verwenden. Wenn Sie die zarte Farbe bereits lieben, können Sie gesättigte Farbtöne kaufen.

Aber Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie Rosatöne mit einem roten oder burgunderfarbenen Unterton kaufen. Immerhin macht ein solcher Schatten die Augen müde oder weint sogar. Obwohl es an Modellen recht interessant aussieht, ist es unwahrscheinlich, dass Sie im Alltag mit dem Ergebnis zufrieden sind. Der gleiche Effekt tritt auf, wenn das untere Augenlid mit Schatten gefärbt ist. Das ist es nicht wert, um nicht schmerzhaft auszusehen - beschränken Sie sich darauf, die Schatten oben drauf zu schattieren.

Ein weiterer Tipp, den Sie befolgen sollten, ist, nicht üppige Lippenstifte und ausdrucksstarkes Augenmake-up in einem Make-up zu kombinieren. Es wird empfohlen, eine Sache herauszustellen. Wenn Sie Ihre Augen bereits mit leuchtenden Rosatönen zum Ausdruck gebracht haben, sind die Lippen ausreichend, um sie mit einem leichten Glanz oder einem nackten Lippenstift hervorzuheben.

Letzter Tipp - Make-up mit einem Liner oder Eyeliner hinzufügen. Dies wird dazu beitragen, die Augen ausdrucksvoller und spektakulärer zu machen. Es ist nicht erforderlich, grafische Pfeile zu zeichnen - Sie können einfach die Linie des Wimpernwachstums betonen, und das wird ausreichen

Im Allgemeinen ist Make-up in Rosatönen längst nichts Extravagantes mehr. Haben Sie deshalb keine Angst, etwas Neues auszuprobieren, auch wenn es Ihnen auf den ersten Blick etwas abstoßend vorkommt. Rosa Farbe, wenn Sie es richtig wählen, fügt Ihrem Bild nur Zartheit hinzu und macht Sie attraktiver.

Ein Beispiel für Make-up mit rosa Schatten finden Sie im nächsten Video

Sehen Sie sich das Video an: Simple Purple Eyes Make-up Tutorial. BELLA (Dezember 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar