Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Welche Babyseife ist besser für Neugeborene?

Bereits in den letzten Schwangerschaftswochen denkt die werdende Mutter über eine Einkaufsliste für das Neugeborene nach. Natürlich werden zuallererst ein Kinderbett, ein Kinderwagen, ein Wickeltisch, Kleidung und andere Gegenstände ausgewählt, um Mutter und Baby Komfort und Bequemlichkeit zu bieten. Aber nur wenige Menschen denken, dass Sie neben Brustwarzen, Flaschen und Windeln auch Kinderkosmetik sorgfältig auswählen müssen. Gute Cremes, Öle und Badeprodukte sollten einer der ersten Plätze auf der Liste jeder werdenden Mutter sein.

Die Seife sollte mit besonderer Sorgfalt ausgewählt werden, da sich die Haut von Kindern in vielerlei Hinsicht erheblich von der von Erwachsenen unterscheidet. Eltern sollten daher überlegen, rechtzeitig hochwertige Kosmetika für ihr Baby zu kaufen.

In diesem Artikel analysieren wir die optimale Zusammensetzung der Babyseife, bestimmen die Auswahlkriterien und ermitteln die besten Produkte für das Kind.

Merkmale der empfindlichen Haut des Neugeborenen

Es gibt eine Meinung, dass die meisten neuartigen Produkte, wie Baby-Shampoos, Duschgels, Reinigungsmittel, Conditioner und viele andere Produkte, die als "für Kinder bestimmt" gekennzeichnet sind, zum Zweck des Geldverdienens hergestellt werden. Bislang sind viele davon überzeugt, dass sich Kinderprodukte in ihrer Zusammensetzung nicht von Erwachsenen unterscheiden. Das ist aber völlig falsch. Kinderprodukte unterliegen einer strengeren Qualitätskontrolle als Erwachsene und haben eine spezielle Zusammensetzung ohne Sulfate und Parabene, die empfindliche Haut nicht schädigen.

Einige Ärzte raten davon ab, in der ersten Woche nach der Geburt Mittel anzuwenden, da die Haut des Babys immer noch sehr empfindlich und dünn ist. Sie sollten sie daher in gewöhnlichem oder vorzugsweise gekochtem Wasser waschen. Und danach können Sie bereits Seife verwenden. Das Gesicht des Kindes wird mit Wattepads abgewischt, die in kaltes, gekochtes Wasser getaucht sind.

Wir werden also die Gründe berücksichtigen, aus denen es dennoch notwendig ist, den Kindern den Vorzug für die Betreuung von Neugeborenen zu geben.

Zuallererst sollte man berücksichtigen, dass die Haut von Kindern unglaublich dünn und sehr empfindlich gegenüber allen äußeren Faktoren ist. Dementsprechend erfordert eine solche Haut eine besonders schonende und weiche Pflege.

Ein weiteres Merkmal der Kinderhaut ist die ungeregelte Arbeit der Talg- und Schweißdrüsen, die für die Erzeugung eines unsichtbaren Schutzfilms auf der Epidermis des Babys verantwortlich sind und dessen Sicherheit gewährleisten. Neben der Tatsache, dass diese Schicht sehr dünn ist, lässt sie sich auch leicht abwaschen, wenn Sie grobe Seife verwenden, wodurch die Haut anfällig wird. Kinderprodukte waschen nicht nur sanft die Haut, sondern schädigen auch nicht die Arbeit der Drüsen und waschen nicht den Schutzfilm ab, wobei das Baby sorgfältig gepflegt wird.

Da die Epidermis des Neugeborenen den Gasaustausch aktiv fördert, bedarf es einer guten, aber gleichzeitig schonenden Reinigung, um den Prozess in einigen Bereichen nicht zu blockieren und den Zustand des Kindes nicht zu verschlechtern.

Babyprodukte wurden unter Berücksichtigung aller Hautmerkmale von Neugeborenen entwickelt. Sie reinigen die Epidermis sanft und dehydrieren sie nicht. Sie sorgen für ein optimales Maß an Feuchtigkeit, ohne die Schutzschicht abzuwaschen.

Für jeden Elternteil ist es wichtig zu wissen, dass ein Kind auf keinen Fall seine Kleidung mit Haushaltsseife waschen darf. Trotz der hervorragenden Reinigungseigenschaften hat diese Seife einen hohen Alkaligehalt in der Zusammensetzung und kann die Haut des Babys stark austrocknen, was zu Reizungen, Juckreiz und Allergien führen kann. Daher ist dies alles andere als die beste Seife für Neugeborene.

Sorten

Die Hersteller bieten verschiedene Arten von Reinigungsmitteln für Kinder an, von denen jedes seine eigenen Vorteile hat.

Die gebräuchlichste Art von Babyseife ist flüssig. Seine Zusammensetzung ist so sicher wie möglich, daher gut für Neugeborene geeignet. Sie können es jeden Tag verwenden, es schadet der empfindlichen Haut des Babys nicht. Flüssigseife, es ist ein Duschgel, trocknet die Haut nicht und verursacht keinen Juckreiz oder eine allergische Reaktion und wirkt sehr sanft.

Der Vorteil dieser Art von Produkten ist auch, dass sie in der Regel sehr praktische Flaschen mit einem Spender haben, die die optimale Dosierung liefern und keine zusätzliche Hilfe benötigen, wenn Sie ein Kind in einer Hand haben und es mit der anderen waschen.

Am beliebtesten ist die Cremeseife, die Bestandteile wie Lanolin und Glycerin enthält. Diese Inhaltsstoffe spenden Feuchtigkeit, machen die Haut geschmeidig und lindern Entzündungen. Diese Produkte eignen sich auch hervorragend für den täglichen Gebrauch.

Einige von ihnen enthalten jedoch Duftstoffe, die allergische Reaktionen hervorrufen können. Sie sollten daher vor dem Kauf die Zusammensetzung solcher Fonds sorgfältig untersuchen.

Normale feste Seife Es war einmal das einzige Mittel, um nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder zu baden, aber mit dem Aufkommen sparsamerer Produkte wurde es in den Hintergrund gedrängt. Es reinigt die Haut perfekt, bildet eine gute Schutzschicht, aber aufgrund der Tatsache, dass die Epidermis sehr trocken ist, kann es nur einmal pro Woche und erst nach Erreichen eines Monats angewendet werden. Es ist zu beachten, dass ein solches Produkt ideal zum Händewaschen nach einem Spaziergang oder vor dem Essen ist.

Feste Seife ist auch ein ideales Produkt zum Waschen von Kinderkleidung. Ihre Zusammensetzung ist sanfter und für Kinderhaut geeignet als Waschpulver, auch für Kinder.

Ein weiterer Untertyp dieser Produkte ist Seife mit einer Vielzahl zusätzlicher Inhaltsstoffe in Form von Kamille, Aloe, Tanne, Salbei und anderen Extrakten, die ihre eigenen Eigenschaften haben. Solche Produkte lindern, lindern den Juckreiz, reduzieren Windelausschläge und wirken sich im Allgemeinen positiv auf die Haut aus. Wenn das Baby jedoch zu empfindliche Haut hat, sollten Sie dennoch auf diese Seife verzichten, um die Haut nicht erneut zu reizen.

Im Allgemeinen ist es ratsam, diesen Typ zu verwenden, nachdem das Baby zwei oder sogar drei Monate alt ist.

Wie soll ich wählen?

Bevor Sie eine bestimmte Art von Seife erwerben, sollten Sie bestimmte Details beachten, die Ihnen bei der Auswahl des besten und am besten geeigneten Mittels helfen, da jedes Kind individuell ist. Zunächst sollte auf der Verpackung eine Beschriftung angebracht sein, die darauf hinweist, dass dieses Produkt speziell für Kinder bestimmt ist. Selbst Produkte für empfindliche Haut, die jedoch für Erwachsene bestimmt sind, können das Baby schädigen. Sie müssen daher nur Produkte kaufen, die für die Haut von Neugeborenen geeignet sind.

Lesen Sie die Produktverpackung sorgfältig durch. Auf jedem Werkzeug muss das Alter des Kindes, ab dem es verwendet werden kann, das Verfallsdatum und auch die Zusammensetzung angegeben werden. Versuchen Sie, Seife mit der Aufschrift "hypoallergen" oder "GA" zu kaufen. Ein solches Produkt wird definitiv keine Hautreizungen verursachen. Vielleicht befindet sich auf der Flasche ein Hinweis auf die Umweltverträglichkeit des Produkts. Solche Markierungen werden nur im Falle einer wirklich reinen Zusammensetzung ohne Silikone, Parabene oder Farbstoffe ausgegeben. In der Regel handelt es sich dabei um folgende Labels: „Ecocert“, „Icea“, „Natrue“ und „Cosmos Organic“, „BDIH“.

Es ist wünschenswert, dass die Flüssigseife vollständig transparent ist, da eine zu gesättigte oder dicke Zusammensetzung das Vorhandensein einer großen Anzahl von Duftstoffen oder Farbstoffen anzeigen kann. Achten Sie auch auf den Geruch - er sollte nicht zu hart oder aufdringlich sein.

Komponenten wie Glycin, Lanolin und Pflanzenöl gelten als sicher. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn sie Teil der Seife sind. Zusätzliche Inhaltsstoffe in Form von Pflanzenextrakten sollten je nach Haut des Kindes ausgewählt werden.

Beispielsweise ist Seife mit Kamille oder Schöllkraut für sehr empfindliche Haut geeignet, die zu Windelausschlag neigt. Dieses Produkt befeuchtet die Haut, pflegt eine Schutzschicht und macht sie weich. Salbei-, Eukalyptus- und Ringelblumenextrakte lindern Reizungen und Entzündungen.

Avocado-Extrakt schält hervorragend und Kochbananen haben einen kleinen Kratzer. Lavendel- oder Tannenöl hilft, sich zu entspannen und dem Baby einen ruhigen Schlaf zu bieten. Honig strafft die Haut gut.

Es ist nicht notwendig, Seife im Laden zu kaufen, Sie können es zu Hause selbst machen. Ein handgemachtes Naturprodukt hat immer eine höhere Qualität als ein Fabrikprodukt.

Zum schwimmen

Für das Baden eines Kindes ist es besser, flüssige oder Cremeseife zu kaufen. Sowohl dieses als auch ein anderes Mittel haben eine sanfte Zusammensetzung, die auch bei täglicher Anwendung günstig auf die Haut einwirkt.

Gute Badeseife sind Flüssigseifen von einheimischen Marken wie "Spring" oder "Eared Nannies". Sie haben eine breite Palette von Kinderbetreuungsprodukten. Alle Produkte dieser Firmen sind in der Regel hypoallergen und für Babys mit empfindlicher Haut geeignet. Unter europäischen Marken führend Weleda. Die Produkte dieser Marke sind von hoher Qualität und völlig natürlicher und sicherer Zusammensetzung, geeignet für Kinder ab den ersten Wochen.

Eine andere russische Marke ist Kleine Sibirika - Dies ist eines der wenigen Labels mit einem europäischen Qualitätszertifikat. Alle Kosmetikunternehmen sind absolut sicher und haben eine natürliche Zusammensetzung. Bunchen, Sanosan und Johnsons Baby Sie produzieren auch wunderbare hypoallergene Produkte, die von den ersten Tagen des Babys verwendet werden können.

Zum Waschen

Zum Waschen von Kinderkleidung und Leinen ist es besser, eine feste Seife zu wählen. Es reinigt perfekt Flecken von Geweben und desinfiziert sie. Seife ist viel besser zum Waschen von Neugeborenen als Babypuder. Ausgezeichnete Seifen zu erschwinglichen Preisen und mit guter Zusammensetzung produzieren demokratische russische Marken "Spring" und "Eared Nannies".

Zum Waschen

Einige Kinder, insbesondere solche, deren Haut zu Rötungen neigt, müssen häufiger als gewöhnlich gewaschen werden. Zu diesem Zweck wird die Verwendung einer Cremeseife empfohlen, da diese eine mildere Zusammensetzung aufweist, die die Haut nicht verletzt und nicht nur reinigt, sondern auch mit Feuchtigkeit versorgt. Toller Start für Cremeseifen Johnsons Baby, Sanosan und Bubchen. Diese Produkte pflegen sanft die Haut des Babys und beugen Windelausschlag vor.

Bewertungen

Eine Vielzahl von Bewertungen von Babyseife erleichtert es vielen Müttern, sich für ein bestimmtes Mittel zu entscheiden. Viele Blogger stellen ihre Bewertungen für Kinderprodukte zusammen, in denen die eine oder andere Zusammensetzung, ihre Vorteile gegenüber anderen und Merkmale vollständig beschrieben werden.

Die beste Babyseife, die von Weleda bedingungslos hergestellt wird. Seine Produkte sind völlig natürlich, haben eine gute Zusammensetzung, haben aber leider einen hohen Preis, der nicht jedem zur Verfügung steht. Nach Weleda folgt in der Regel die populäre Rangliste Bubchen, Sanosan, "LV" und andere Hersteller. Russische Marken sind ausländischen Herstellern nicht unterlegen, während sie viel billiger sind. "Eared Nanny" und "Spring" führen auch viele Ratings an, aber leider wird die natürliche Zusammensetzung einiger Fonds dieser Unternehmen oft nicht immer beachtet.

Welche Seife für ein Neugeborenes zu wählen ist, einen Überblick über die verschiedenen Marken - im nächsten Video.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar