Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Augencreme nach 40 Jahren

In der Poesie werden Augen oft mit Seen verglichen. Und damit ihre Schönheit im Laufe der Jahre nicht verblasst, bedarf die Augenlidregion besonderer Pflege und sorgfältiger Auswahl kosmetischer Cremes.

Hautprobleme

Schlaffheit. Um die Augen herum ist die Haut sehr dünn und es befindet sich praktisch kein Fettgewebe darin. Kollagen- und Elastinfasern sind nicht zahlreich. Nach 40 Jahren beginnt die Zerstörung dieser Fasern die Synthese zu überwinden.

Einige Hersteller positionieren ihre Anti-Aging-Augencremes als kollagenhaltig. Diejenigen, die sich von der Wahl dieser Parameter leiten lassen, sollten wissen:

  • Kollagen tierischen Ursprungs kann aufgrund der zu großen Molekülgröße nicht in die Dermis eindringen und ist darüber hinaus häufig nicht mit menschlichen Hautfasern kompatibel. Solche Cremes sind einfach unbrauchbar.
  • Wirksamere Produkte enthalten pflanzliches Kollagen (Weizenproteine).
  • Moleküle von Meereskollagen dringen am besten in die Dermis ein und können vom menschlichen Körper leichter aufgenommen werden.

Trockenheit. Der Feuchtigkeitszustand der Augenpartie hängt von der Hyaluronsäure ab. Als Bestandteil von Cremes hat es ein niedriges Molekulargewicht (kurzkettige Moleküle) und ein hohes Molekulargewicht. Unterschiedliche Moleküle haben unterschiedliche Funktionen:

  • Kurzkettige Moleküle dringen leicht in tiefe Schichten ein. Ihre Rolle bei der sofortigen Flüssigkeitszufuhr ist gering. Sie arbeiten in der Zukunft und tragen zur Produktion von Kollagen bei.
  • Lange Molekülketten verbleiben in der Epidermis. Sie ziehen Wasser aus der Umgebung an, bilden einen hydrophilen Film auf der Hautoberfläche und wirken sofort feuchtigkeitsspendend.

Ausdrucksfalten. Die Muskeln der Augen ziehen sich mit größerer Wahrscheinlichkeit zusammen als andere, sodass die Haut in diesem Bereich bereits in jungen Jahren vom Auftreten kleiner Falten bedroht ist. Leider gibt es keine Creme, die Gesichtsfalten vollständig beseitigt.

Altersflecken. Die Gründe für ihr Auftreten um die Augen wurden nicht untersucht. Es wird angenommen, dass Störungen in der Funktion von Zellen, die Melanin produzieren, auf hormonelle Veränderungen im Körper zurückzuführen sind, wenn sie aktiv ultravioletten Strahlen ausgesetzt werden. Zur Vorbeugung wird daher empfohlen, eine Sonnenbrille zu tragen und Kosmetika mit UV-Schutz zu verwenden.

Wenn das Problem bereits in vollem Umfang aufgetreten ist, wird die Verwendung von Cremes und Emulsionen empfohlen, die Azelainsäure und Retinoide enthalten.

Zusammensetzung der Mittel

Die Empfehlungen der Kosmetikerin bestimmen die Parameter, nach denen Sie nach 40 Jahren die beste Creme für die Augen wählen können.

Die Struktur der Creme sollte leicht sein (zu fettige Creme macht die Haut schwerer und kann zu Schwellungen führen). Es sollte schnell einziehen, PH-neutral sein, um die Schleimhaut des Auges nicht zu reizen und die folgenden Bestandteile enthalten:

  • Retinol (Vitamin A) oder seine Derivate (Retinoide) erzeugen das Auftreten und Wachstum neuer Zellen, tragen zur Bildung von Kollagenfasern bei.
  • Tocopherol (Vitamin E) - Antioxidans, wirkt straffend, verbessert die Durchblutung, schützt vor äußeren Einflüssen.
  • Ascorbinsäure (Vitamin C) Es ist ein starkes Antioxidans und Stimulator der Reproduktion von Fibroblasten (Zellen, die für die Synthese von Kollagen, Elastin und Hyaluron verantwortlich sind).
  • Hyaluronsäure.
  • Besonders hervorzuheben sind Peptide (Proteinkomponenten) - dies ist ein relativ neues Wort in der Kosmetik. Peptide können in die tieferen Schichten eindringen, biologische Prozesse in ihnen aktivieren und in einem Kosmetikprodukt enthaltene Substanzen "ausführen".
  1. Acetylhexapeptid-3 (Argireline) lindert Krämpfe von Gesichtsfalten. Seine Wirkung ähnelt der von Botulinumtoxin, mit dem einzigen Unterschied, dass das Signal, das von den Nervenenden zu den Muskeln kommt, nicht vollständig blockiert, sondern geschwächt und verzögert ist.
  2. Palmitoylpentapeptid (Matryxil) Aktiviert die Kollagenbiosynthese.
  3. GHK-Cu enthält KupferEs regt die Hauterneuerung an, hilft, abgenutzte, inaktive Hautstrukturen zu zerstören und neue, wirksame zu bilden.
  4. Decorinyl-Tetrapeptid kontrolliert die Qualität des neu synthetisierten Kollagens, „stellt sicher“, dass es die richtigen Formen annimmt und nicht in nutzlose Ablagerungen übergeht.
  • Azelainsäure es ist notwendig für die Haut bei Akne, Hyperpigmentierung, Lethargie und Ptosis. Augencremes enthalten diesen Bestandteil wegen der schleimhautreizenden Wirkung in der Regel nicht in ihrer Zusammensetzung. Daher können Sie Flecken mit den üblichen 20% igen Cremes mit Azelainsäure (Azelik, Skinoren, GiGi Bioplasma) bekämpfen. Sie sind viel wirksamer als koffeinhaltige Produkte, die Stagnation und Augenringe beseitigen sollen.

Sie müssen sehr sorgfältig und unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen angewendet werden. Infolgedessen können Sie dunkle Hautpartien für längere Zeit aufhellen und ihre weitere Ausbreitung stoppen.

Bewertungen

Nach der Untersuchung von Anti-Aging-Cremes für die Augenpartie und einer Analyse ihrer Beliebtheit bei Verbrauchern kann der Schluss gezogen werden, dass russische Frauen Fonds von inländischen Herstellern oder Kosmetikunternehmen aus Nachbarländern bevorzugen.

Eine Analyse der Zusammensetzung der vorgeschlagenen Produkte zeigt den allgemeinen Trend in der Kosmetikindustrie - die Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe in der Produktion.

Das Unternehmen VI-Cosmetics aus Nowosibirsk hat eine Reihe von Kosmetika auf den Markt gebracht, darunter BifidoCosmetika, ein Augenbalsam, der auf verarbeiteten Milchrohstoffen basiert. Die in Cremes enthaltenen Lysate probiotischer Mikroorganismen starten den Regenerationsprozess in den tiefen Hautschichten und fördern dessen Selbstverjüngung, schaffen eine gesunde Mikroflora der Haut und stärken die Immunität, wodurch die Schutzeigenschaften erhöht werden.

Bewertungen zu "V.I.Cosmetics 40+ Eye Balm Cream" sind nur positiv: leichte Textur, vernünftiger Preis, hervorragende Ergebnisse.

  • Der ukrainische medizinische Forschungs- und Produktionsverband "Biokon" befasst sich mit der Entwicklung und Herstellung von Hirudokosmetika - Hautpflegeprodukte auf Basis von Blutegelextrakt mit natürlichen Ölen und Vitaminen.

Bewertungen auf "Creme-Aktiv für die Haut um die Augen 40+" sind nicht immer positiv, weil medizinische kosmetik ist nicht für jedermann geeignet und entspricht nicht den erwartungen der verbraucher, da auf eine sofortige wirkung gesetzt wird.

  • Levrana-Produkte enthalten ausschließlich natürliche pflanzliche Inhaltsstoffe: Öle, Heilpflanzenextrakte und Nordbeeren. Nach Angaben der Hersteller fehlen ihnen nicht nur Chemieprodukte, sondern auch tierische Inhaltsstoffe. Dies ist die erste vegetarische Kosmetik.

Bewertungen zu Levrana Cranberry 40+ Augencreme sind begeistert: Pflegend und feuchtigkeitsspendend in der Höhe, Umgang mit feinen Falten, macht die Haut weich und samtig.

  • Das belarussische Unternehmen Bielita brachte eine neue Linie des Mesokomplexes auf den Markt. Nach Angaben des Herstellers handelt es sich bei dieser Kosmetik um eine einwandfreie, nicht injizierende Biorevitalisierung der Haut für drei Altersgruppen - 30+, 40+, 50+.

Die Bewertungen zu Bielitas Mesocomplex reichen jedoch von „guter Kosmetik“ bis zu „aus Haut wird Pergament“. Generell können wir daraus schließen, dass diese Creme die deklarierten Funktionen nicht erfüllt.

  • Blaualgenextrakt ("blaues Retinol"), eine Quelle für natürliches Vitamin A, das Bestandteil der Teana Rejuvenating Eye Cream ist, hat retinoidähnliche Eigenschaften ohne Nebenwirkungen. Nach Angaben der Vermarkter dieses Unternehmens fördert die Creme die Erneuerung der Hautzellen, bekämpft Pigmentflecken und hat einen sofortigen Lifting-Effekt. Oligopeptide und Oligosaccharide von Lupine und Luzerne reduzieren Ödeme.

Nach Kundenrezensionen wirkt die Creme jedoch nur auf die Epidermis, dringt nicht in die tieferen Schichten ein, und nach dem Abwaschen wird die Haut wieder trocken. Es ist besser für den Morgengebrauch geeignet, verträgt das Anschwellen der Augenlider und passt perfekt unter dekorative Kosmetika.

  • Die russische Firma Helso bietet Proteinkosmetik für Frauen an. Cremes und Masken sollten mit aktiven Seren (kosmetisches Kollagen und kosmetisches Elastin) versetzt werden, um die Wirksamkeit ihrer Bestandteile zu erhöhen. Im Serum enthaltene Peptide helfen dabei, geschädigtes Elastin wiederherzustellen, die Haut von Giftstoffen und ihrer Feuchtigkeit zu befreien, eigenes Kollagen zu erzeugen, altersbedingte Veränderungen zu korrigieren und den Schweregrad von Falten zu verringern.

Eine unabdingbare Voraussetzung für die Erzielung der maximalen Wirkung ist die Verwendung von Proteinkosmetik in Kursen von 4 bis 6 Wochen.

  • Cremegel für die Augen Librederm enthält in seiner Zusammensetzung Hyaluronsäuremoleküle mit unterschiedlichem Volumen, wodurch es bei der Bekämpfung der altersbedingten Austrocknung der Augenpartie sehr wirksam ist.

Dies belegen auch die Erfahrungsberichte der Verbraucher. Die Creme zeichnet sich sowohl durch eine kurzzeitige Hydratation als auch durch eine kumulative Wirkung aus. Nach mehreren Anwendungen wirkt die Haut frisch und lange ausgeruht, kleine Falten werden geglättet, dunkle Ringe unter den Augen aufgehellt.

Weitere Informationen zur Pflege der Augenpartie nach 40 Jahren finden Sie im Video unten.

Sehen Sie sich das Video an: Cellular Alpine von QMS Medicosmetics Augencreme für eine Frau ab 40 Jahren Ich stelle sie dir vor. (Februar 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar