Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Baby-Körperöl

Bei der Geburt eines Kindes stehen Eltern vor der Frage nach der richtigen Pflege empfindlicher Haut. Die Ladenregale sind buchstäblich mit Babycremes und -ölen gefüllt. Um die chemischen Bestandteile nicht zu schädigen, wenden sich die Mütter jedoch der Naturkosmetik zu.

Warum ist es notwendig?

Öle haben eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften für die Haut eines Neugeborenen. Sie enthalten die Vitamine A, E und andere Spurenelemente. Natürliche Heilmittel helfen, Trockenheit, Windelausschlag und Reizung der zarten Epidermis von Neugeborenen loszuwerden.

Das Öl wird auch für das rissige Gesicht, für das Haarwachstum und zur Behandlung von Kopfhaut mit seborrhoischen Krusten verwendet. Wohlbefinden ist für Kinder sehr wichtig und hängt in erster Linie von der Richtigkeit der Hautpflege ab.

Spezies

Nahrhaft

Solche kosmetischen Öle werden direkt verwendet, um empfindliche Babyhaut zu pflegen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Das Öl sättigt die Epidermis mit nützlichen Vitaminen und Elementen, was sich positiv auf das Erscheinungsbild und das Wohlbefinden des Babys auswirkt.

Beruhigend

Entwarf hauptsächlich, die unangenehmen Konsequenzen aller Arten Dermatitis, Entzündung und Hautschädigung zu beseitigen. Bewältigen Sie Reize und Kratzer. Darüber hinaus enthalten solche Fonds Antiseptika.

Reiniger

Sie helfen, die seborrhoische Kruste von Neugeborenen schnell loszuwerden, die Nasengänge und die Ohrmuscheln zu reinigen.

Massage

Es kann viele zusätzliche Eigenschaften aufweisen, einschließlich reinigender und antiseptischer Eigenschaften. Im Allgemeinen reduziert es die Reibung während der Massage und fördert die Entspannung vor dem Schlafengehen. Einige Arten von Ölen enthalten entspannende Bestandteile.

Sorten

Mineralöl wird für Kinder empfohlen, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und vor Peeling zu schützen. Im Allgemeinen werden solche Produkte aus Erdölprodukten hergestellt, obwohl die empfindliche Epidermis nicht geschädigt wird.

Die Produkte der Marken Johnson's Baby und Baby Born bestehen ausschließlich aus Mineralölen, die nicht nur die Haut des Babys, sondern auch die der Erwachsenen mit Feuchtigkeit versorgen und glätten.

Gemüse ist das Ergebnis des Zusammendrückens der Samen von Obst und Früchten. Die Hersteller bieten eine große Auswahl an Hautpflegeprodukten für Säuglinge an. Um jedoch ein Publikum anzulocken, werden den Produkten Duftstoffe zugesetzt. Und manchmal für eine längere Haltbarkeit und chemische Zusätze oder Konservierungsstoffe.

In diesem Fall sollten Sie vorsichtig sein, damit die Krümel nicht allergisch reagieren. Daher ist es sicherer, natürliche Pflanzenöle zu verwenden, die in einem Lebensmittelgeschäft oder einer Apotheke gekauft wurden (z. B. Oliven oder Rizinus).

Was ist für das Kind erlaubt

Dennoch empfehlen Kinderärzte für Neugeborene sterilisiertes Paraffinöl. Es befeuchtet die Haut wirklich, hilft bei der Beseitigung der seborrhoischen Kruste und heilt sogar Schäden an der Epidermis.

Sanddorn bewältigt effektiv rissige Lippen, Irritationen und Windelausschlag. Sie können sogar schwere Entzündungen der Epidermis behandeln. Es ist auch zur Massage geeignet und heilt schnell Kratzer.

Kampfer beschleunigt die Regeneration von Erkältungen aufgrund seiner wärmenden Eigenschaften. Kindern bis zu einem Jahr wird empfohlen, die Nasennebenhöhlen nur zum Aufwärmen zu verwenden. Nach einem Jahr kann sie sogar auf Brust und Rücken aufgetragen werden.

Pfirsich verträgt trockene Haut und leichte Dermatitis und befeuchtet die Haut auch nach dem Baden perfekt.

Castor fördert das schnelle Haarwachstum und die Heilung von Hautveränderungen.

Sheabutter spendet der Epidermis perfekte Feuchtigkeit und beugt Windelausschlag vor.

Die Klette beseitigt wirksam Reizungen, Windelausschlag und stachelige Hitze und hilft bei der Entfernung der seborrhoischen Kruste von Neugeborenen.

Olive muss vor Gebrauch sterilisiert werden. Es lindert die Epidermis des Peelings, beseitigt Entzündungen und eignet sich hervorragend zur Massage. Unbestreitbare Vorteile dieses Öls sind Erschwinglichkeit und angemessener Preis.

Eine absolut kostengünstige Option war natürlich schon immer gewöhnliches Sonnenblumenöl. Es wird sicherlich in jedem Haushalt zu finden sein und hat auch alle notwendigen Eigenschaften und Vitamine.

Anwendungsregeln

Alle kosmetischen Öle müssen nicht gespült werden. Daher wird nach dem Baden der Babys eine kleine Menge des Produkts mit leichten Massagebewegungen auf die getrocknete Haut aufgetragen. Solche Verfahren werden dazu beitragen, die Epidermis mit Feuchtigkeit zu versorgen. Sie können sogar als Windel verwendet werden.

Vergessen Sie nicht, dass einige Öle vor Gebrauch sterilisiert werden müssen. Und zu viel Produkt kann die Poren verstopfen und dem Kind Unbehagen bereiten.

Bei Bedarf ist es möglich, die Grundöle mit ätherischen Ölen anzureichern sowie eine Zusammensetzung aus pflanzlichen Ölen zu formulieren. Sie sollten jedoch einen Kinderarzt aufsuchen, um allergische Reaktionen und Reizungen empfindlicher Haut zu vermeiden.

Beachten Sie einige Arten von Hilfskomponenten wie Kamille, Schnur, Lavendel und Ringelblume. Sie befeuchten die Epidermis und bekämpfen Entzündungen. Und Lavendel normalisiert den Schlaf.

Bewertungen

In Foren bevorzugen erfahrene Mütter Petrolatumöl, weil die meisten Kinderärzte es empfehlen und es bereits im Krankenhaus selbst ausgeben. Auch hier können Sie sicher sein, dass billig nicht schlecht ist.

Im nächsten Video wird Dr. Komarovsky Ihnen sagen, welches Öl Sie für die Massage des Neugeborenen wählen sollen.

Unter den Verbrauchern von Mehrkomponenten-Fertigerzeugnissen sind die zweifellos führenden Öle: zur Pflege und Massage mit Vitamin E Kroha, Baby Born mit der angereicherten Sanosan-Formel, mit Weleda Calendula für Babys und Karavaeva Vitaon Baby Balsam.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar