Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Haaröl

Mädchen aus alten Zeiten wollten schön aussehen. Ein langes Geflecht bis zur Taille war das Thema des Stolzes der schönen Frauen. Wie haben sie es geschafft, ihre Haare so gut in Form zu halten? Dabei spielt natürlich die Genetik eine große Rolle. Aber es konnte nicht ohne verlassen tun. Unsere Großmütter und Mütter pflegten die Locken mit natürlichen Produkten, Lebensmitteln und natürlich Ölen.

Informationen zum richtigen Umgang mit Haaröl finden Sie im Video:

Nützliche Eigenschaften

Natürliche Öle sind ein hervorragendes therapeutisches und schützendes Werkzeug für Ihre Locken. Sie dringen in die Haarstruktur ein, verleihen ihnen Elastizität und Glanz, reduzieren Trockenheit, schälen die Kopfhaut, helfen bei der Entfernung von Schuppen und beschleunigen das Wachstum - alles ohne teure Kosmetika oder gefährliche Chemikalien!

Sie wirken besonders auf Besitzer von gebleichtem oder nach dem Färben von Haaren, richten Liebhaber auf - dies ist ein ausgezeichneter Wärmeschutz.

Weitere Informationen zu den Eigenschaften von Haaröl und den Ratschlägen eines Trichologen finden Sie im Video:

Arten von Ölen

Es ist sehr wichtig, zwischen pharmazeutischen Pflanzenölen und synthetischen Ölen zu unterscheiden - Silikon (zum Beispiel Vaseline) und Mineral.

Zunächst werden Pflanzen in zwei Arten unterteilt: grundlegende und wesentliche. Letztere werden in der Regel bevorzugt zusammen mit ersteren eingesetzt. Sie ergänzen sich und sind der einzige Weg, um maximale Wirkung zu erzielen. Einige haben ausgeprägte aromatische Eigenschaften, andere - Ayurveda (Heilung).

Welches Haaröl zur Auswahl steht, erfahren Sie im Video:

Grundlegendes Gemüse

Pflanzliche Grundöle werden weiter in flüssige (fettige) und feste (Butter) unterteilt. Alle von ihnen werden durch Kaltpressen hergestellt, ihr einziger Unterschied ist die Temperatur, bei der sie eine flüssige Konsistenz behalten. Sie werden sowohl in reiner Form als auch als Bestandteil verschiedener Masken und Mischungen mit ätherischen Ölen als Basis verwendet.

Fett ist in der Regel universell. Ihre Hauptfunktion ist Ernährung und Flüssigkeitszufuhr. Sie können als hydrophile Öle zum Entfernen von Kosmetika wirken. Die aromatische Eigenschaft ist nicht so ausgeprägt wie bei den Ätherischen - sie riechen kaum. Sie werden sowohl in geschlossenen Behältern - zum Beispiel Massage- oder Kosmetikölen - als auch in Form von hausgemachter Seife verkauft. Im Gegenzug wird es in raffinierte und nicht raffinierte unterteilt. Es härtet bei Temperaturen unter 20 Grad aus.

Der Teig friert auch bei Temperaturen unter 30 Grad ein. Große Anwendung in der professionellen Kosmetik - als Basis für Balsame, Peelings, Cremes und Seifen. Die bekanntesten "Vertreter" sind Kokosnuss, Kakao, Mango, Palme und Shi (Shea).

Hier ist eine Liste der beliebtesten:

  • Avocado. Es hat weichmachende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, ist leicht und zieht stark ein.
  • Castor. Allen sowjetischen Kindern vertraut, verhält sich Öl zur Behandlung von Magenkrankheiten perfekt auf den Haaren. Nährt sie, verdichtet die Struktur und beschleunigt das Wachstum. Es kann Sprödigkeit und Lockenquerschnitt sowie deren Verlust beseitigen.
  • Klette. Ähnlich wie Rizinus, bekämpft auch Schuppen und wird oft mit Extrakten aus Brennnessel, rotem Pfeffer und Keratin kombiniert, was die Eigenschaften nur verbessert.

Erfahren Sie im Video mehr über Klettenöl, seine Vorteile für das Haar und seine Verwendungsmethoden:

  • Amaranth. Es hat einen hohen Gehalt an Vitamin E, ist eine Sauerstoffquelle im Körper, die es Ihnen ermöglicht, Jugend und Gesundheit zu erhalten. Es wird oral eingenommen und ist für trockenes Haar geeignet.
  • Mandel. Universell. Fördert das Haarwachstum, beseitigt Schuppen und Peeling. Gibt Glanz, gibt Dichte.
  • Traubenkern. Geeignet für fettiges Haar und Kopfhaut. Nach dem Gebrauch glänzt das Haar und die Spitzen werden geglättet.
  • Kokosöl. Es hat unwirkliche ernährungsphysiologische und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, ein charakteristischer Geruch. Versiegelt Spliss, macht das Haar dichter und glänzender. Wird für die Länge verwendet. Es wird sowohl in Form von Butter als auch in Form von flüssigem Öl verkauft.
  • Jojoba. Verhindert das Hacken und Brechen. Verleiht selbst dünnsten Haaren Glanz und Elastizität.
  • Shi (Shea). Nährt Länge und Spitzen, beugt Sprödigkeit und Querschnitt vor. Butter.
  • Weizenkeime. Befeuchtet und pflegt trockenes Haar. Es wird im Inneren angewendet. Gute Quelle für Vitamin E.
  • Amla. Ayurvedaöl aus Indien. Beschleunigt das Haarwachstum auf phänomenale Weise und verleiht ihm einen fantastischen Glanz.
  • Rucola. Stärkt die Haarwurzeln und -länge, beugt Sprödigkeit vor, stellt nach Umwelteinflüssen und Dauerwellen wieder her.
  • Babassu. Es enthält eine große Menge an Fettsäuren, einen hohen Anteil an Laurinsäure sowie Tocotrienole - ein Antioxidans, das stärker als Tocopherole ist. Hilft, das Haar weich zu machen und sich nach dem Bügeln zu erholen. Es passt gut zu Kamille und Rosenöl, Lavendel.

Ätherisch

Vor allem ätherische Öle (Ester, Ether) sind biologisch aktive Verbindungen. Sie können nicht ohne Basis - Maske, Creme oder Basisöl (Ausnahmen - Punkt auf der Haut) angewendet werden. Vor Gebrauch müssen Sie auf jeden Fall auf eine allergische Reaktion testen.

Eine der Haupteigenschaften von Ethern ist die Kräftigung der Locken und die Steigerung ihres Wachstums. Darüber hinaus werden sie in der Aromatherapie eingesetzt - sie beeinflussen den mentalen Zustand, die Stimmung, beruhigen den Schlaf und reinigen.

Nicht alle Ether eignen sich zur Zugabe zu Kosmetika, einschließlich Haarmasken. Aber diejenigen, die nur einen positiven Effekt haben.

  • Teebaum Bei regelmäßiger Anwendung hilft es bei übermäßigen Fettwurzeln, Schuppen, Wunden und Entzündungen. Geeignet für trockene Kopfhaut. Es hat jedoch einen sehr, sehr spezifischen Geruch, so dass es nicht für die Verwendung auf der Länge des Haares empfohlen wird.

Im Video erfahren Sie mehr über Teebaumöl, seine Vorteile und wofür es verwendet wird:

  • Rosmarin. Stoppt den Haarausfall und beschleunigt das Haarwachstum. Es reinigt die Kopfhaut perfekt, hilft gegen Müdigkeit und Lethargie.

Erfahren Sie mehr über Rosmarin im Video:

  • Ylang Ylang. Es beschleunigt das Haarwachstum, macht sie stark, verleiht Geschmeidigkeit und Elastizität, glänzt. Aphrodisiakum, der Geruch ist scharf, aber angenehm - aber nicht jeder mag es. Jemand ist angezogen, jemand ist völlig abgestoßen.

Weitere Informationen zur Haarpflege mit ätherischem Ylang-Ylang-Öl finden Sie im Video:

  • Zitrone verleiht dem Haar Glanz und Elastizität, beseitigt Sprödigkeit. Es wirkt aufhellend und sollte daher mit Vorsicht in der Länge angewendet werden. Reguliert die Fettigkeit der Kopfhaut. Erhöht die Immunität und reinigt den Raum.

Erfahren Sie mehr über die vorteilhaften Eigenschaften von Zitronenöl für die Haare aus dem Video:

  • Grapefruit verdickt und glättet die Haarstruktur, reguliert das Fett und macht das Haar dicht.

Erfahren Sie in einem Video mehr über die Verwendung von ätherischem Grapefruitöl für die Schönheit Ihrer Haare:

  • Orange verleiht Glanz, Kraft und Elastizität. Tolles Aroma, besonders in Kombination mit Sandelholzöl.

Weitere Informationen zur Haarpflege mit ätherischem Orangenöl finden Sie im Video:

  • Lavendel heilt Wurzeln und Länge, verleiht ein wunderbares Aroma, beruhigt nach einem anstrengenden Tag. Geeignet für strapaziertes Haar. Hilft bei Depressionen und Wutanfällen, stößt Mücken ab.
  • Cedar, Tanne, Fichte und alle Nadelbäume verhindern das Schneiden der Enden, verleihen Frische und reinigen die Kopfhaut perfekt.
  • Minze, basierend auf Mentholöl. Ideal für fettiges Haar, beugt Sprödigkeit vor und reinigt die Kopfhaut von Silikonen und Maskenresten.
  • Zimt. Verbessert effektiv das Haarwachstum, macht sie elastisch. Zimtöl hellt auch das Haar auf.

Wir wählen nach Haartyp

Die Eigenschaften von Ölen zu untersuchen ist die halbe Miete, die Hauptsache ist, sie speziell für Ihr Haar auszuwählen.

  • Zum Glätten von lockigem oder welligem Haar. Basis: Kokosnuss, Mandel. Ätherische Öle: Orange, Ylang-Ylang.

Universelles Kokosöl kann für alle Haartypen verwendet werden. Es pflegt und füllt die Strähnen mit Vitaminen und Mineralien, hält sie gesund und glänzend. Ideal für die wöchentliche Pflege von sprödem und angefeuchtetem Haar. Aufgrund des Laminiereffekts wird es häufig verschiedenen Richtmasken zugesetzt.

  • Für trockenes oder gefärbtes Haar. Basis: Macadamiaöl, Mandelöl, Amlaöl, Pfirsichkernöl. Essentiell: Ylang-Ylang, Lavendel, Jasmin, Neroli, Geranie, Wacholder.

Walnussöle gelten als die nahrhaftesten und Macadamia ist eine der erschwinglichsten. Verwenden Sie es auf sehr trockenem oder strapaziertem Haar als wöchentliche Maske oder zur Behandlung Ihrer Locken nach dem Wärmestyling.

  • Schuppen loswerden. Basis: Mandelöl oder Jojoba, Leinsamen, Klette. Von ätherischen Ölen, Teebaum und Rosmarin für trockenes Haar und Lavendel, Eukalyptus, Weihrauch, Neroli, Kiefer, Fenchel für fettiges.

Mandelöl enthält neben Antioxidantien, Vitamin E, Fettsäuren und Proteinen auch Magnesium, das das Wachstum von Locken beschleunigt und die Zerbrechlichkeit verringert. Wenn Sie unter Kopfhautreizungen leiden, versuchen Sie, Ihre Kopfhaut bei jeder Haarwäsche mit Mandelöl zu massieren, um Entzündungen, Rötungen und Schuppen zu reduzieren.

  • Für stumpfen und fehlenden Glanz und Volumen der Haare. Basis: Butter, Oliven, Argan, Shea, Mandel, Jojoba, Avocado, Leinsamen. Essentiell: Zitrone, Orange, Minze, Zitronengras.

Durch die Anwesenheit von Fettsäuren verleiht Butter dem Haar Geschmeidigkeit, Elastizität und Glanz. Es wird auch dazu beitragen, die negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und Locken überhaupt nicht zu trocknen. Für dünnes Haar ohne basales Volumen ist Pfefferminzöl perfekt. Es wirkt aufgrund des kühlenden Effekts und reinigt aktiv die Kopfhaut und jedes Haar.

Anwendungsregeln

Öle in Mischungen oder Solo können verwendet werden als:

  1. Shampoo-Zusätze. Am besten für fettiges Haar geeignet. Fügen Sie nicht mehr als fünf Tropfen Zitrus- / Pinienöl zu einer Portion Shampoo hinzu, während Sie Ihr Haar waschen, und lassen Sie es fünf Minuten einwirken. Hierfür eignen sich am besten Teebaum, Minze und Eukalyptus.
  2. Masken. Unabhängig von der Berechnung von 1 Esslöffel der Basis von 5-6 Tropfen Äther oder als Zusatz in der fertigen Profimaske.
  3. Leave-in Agent, flüssig. Ein paar Tropfen Leichtöl werden auf die Fingerspitzen aufgetragen und zwischen ihnen eingerieben, danach werden die Haarspitzen mit einem Handtuch leicht getrocknet. Das Beste dafür - Koniferen, Orangen sowie Jojoba, Avocado und Traubenkern.
  4. Massage-Produkte. Wirkt ähnlich wie die Maske für die Wurzeln. Die richtige Menge der Mischung auf die Kopfhaut auftragen, 5-10 Minuten einreiben und mindestens eine Stunde einwirken lassen. Zusätzlich können Sie sich mit einem Haartrockner aufwärmen - wie übrigens die Maske.
  5. Peeling für die Kopfhaut. Sie müssen zwei bis drei Esslöffel grobes Meersalz und fünf bis sechs Tropfen Basisöl und ätherische Öle hinzufügen. Lassen Sie es buchstäblich etwa zehn Minuten ziehen und nehmen Sie es mit in die Dusche. Tragen Sie dort auf ein sauber gewaschenes, vorzugsweise gründlich reinigendes Shampoo den Kopf mit Massagebewegungen auf. 5 Minuten einmassieren, weitere 10-20 Minuten einwirken lassen.

Wenn es sich um Masken handelt, müssen Sie diese anwenden können.

Ölmasken können sowohl auf schmutzigem als auch auf sauberem Haar verschmiert werden. In diesem Fall muss die Maske nur abgewaschen werden. Solche Masken werden schlechter abgewaschen als fertige - da sie nicht mit den dafür verantwortlichen Silikonen ausgestattet sind. Spülen Sie Ihr Haar mindestens zweimal mit Shampoo aus. Zum ersten Mal ist es besser, trockenes Haar zu waschen. Es sollte mit den Handflächen auf die Wurzeln aufgetragen werden - mit dem gleichen oder mit einem Wattepad. Halten Sie eine Stunde bis acht Stunden, Sie können mit einer Maske auf dem Kopf ins Bett gehen.

Öle für kosmetische Zwecke werden in Apotheken und Kosmetikgeschäften in Ampullen oder Kapseln zum einmaligen Gebrauch oder in Flaschen mit einer Größe von 1,5 bis 200 ml verkauft.

Gegenanzeigen

Es ist unmöglich, das Produkt zu verwenden, ohne die möglichen negativen Eigenschaften zu kennen. Wenn es also um Öle geht, müssen Sie Folgendes beachten:

  1. Mischen Sie nicht mehr als fünf Grundöle.
  2. Ätherische Öle können nicht ohne Basis verwendet werden. Für einen Esslöffel Fettöl oder Butter fünf bis sechs Tropfen ätherisches Öl.
  3. Vermeiden Sie, dass Öl in Ihre Augen gelangt, insbesondere, wenn es brennende Bestandteile enthält - Zimt, Senf, rote Paprika oder Brennnessel.
  4. Nehmen Sie das Öl nicht in sich auf. Möglich sind nur Leinsamen, Amarant und Weizenkeime.
  5. Verwenden Sie nicht die, gegen die Sie allergisch sind. Das Überprüfen von Öl ist sehr einfach - lassen Sie ein paar Tropfen auf Ihr Handgelenk fallen. Wenn innerhalb von zwei Stunden keine Rötung oder kein Juckreiz auftritt, können Sie es für kosmetische Zwecke verwenden.

Beliebte Hersteller

  • Spivak - Seifenfirma. Die Auswahl an Produkten ist riesig - es entstehen Dusch- und Waschgels, Hydrolyte, Wachse, Seifen, verschiedene Gesichts- und Haarmasken, vor allem aber Öle. Von den häufigsten (Traubenkern, Mandel) bis zu exotischen Buchten und Argan. Engagiert in der Herstellung von hydrophilen Ölen. Bemerkenswert ist, dass die Produkte völlig natürlich sind, ohne Silikone und Parabene. Tatsächlich wird jedes zweite Produkt auf der Basis von Ölextrakten hergestellt.
  • Pantene. Eine beliebte Marke für Haarpflegeprodukte, die für ihre Shampoos, Balsame und Masken bekannt ist. Es werden jedoch auch Haarentferner auf Ölbasis hergestellt. Die Zusammensetzung solcher Fonds ist natürlich nicht die natürlichste, aber die Hauptsache ist das Ergebnis. Eines der immer wieder zu hörenden Mittel von Pantin ist Pantene Pro-V Intensive Recovery mit Keratin und Vitamin E.
  • Haaröle aus Ständige Freude gehören zur professionellen Haarpflegelinie. Diese Marke enthält nicht nur Öle in Form von Nichtwaschmitteln wie Argan und Honig, sondern zum Einfärben und Verlängern der Farbechtheit.

  • Brand Redken bietet Ihnen Butter DIAMANTÖL GLÜHEN TROCKEN Wärmeschutz zur Erleichterung des Stylings. Es glättet die Haarschuppen, beseitigt Sprödigkeit und Querschnitt, macht die Locken elastisch und bereitet sie auf das Styling vor - auch mit einem Bügeleisen und einem Lockenstab. Ein unverzichtbares Werkzeug für Liebhaber heißer Geräte. Kosmetik bezieht sich auf Luxus und kostet dementsprechend - etwa 2000 Rubel.

  • Baraka produziert ausgezeichnetes Amlaöl - es wird im In- und Ausland geschätzt und geliebt. Neben dem Amla selbst - der indischen Hagebutte - enthält die Zusammensetzung des Produkts Kokosnuss, farbloses Henna, Bockshornklee und Kümmel. Es ist ziemlich billig und magisch für Ihr Budget Locken.
  • "Pferdestärke" berühmt für seine Shampoos und Balsame. Sie stärken und pflegen das Haar - und Top 10-Öle-Formel-Haaröl zielt genau auf die Tiefenwiederherstellung und die Steigerung ihres Wachstums ab. Aufgrund seiner Zusammensetzung hält es alle Versprechen des Herstellers perfekt ein - es enthält 7 Basisöle und 3 ätherische Öle. Das Öl hat zwei Verwendungszwecke: Es kann als Maske oder als Schaum für Längen und Spitzen verwendet werden.
  • Ölkomplex für Ernährung und Haarwuchs Armelle nicht sehr beliebt, obwohl es relativ billig ist. Die Zusammensetzung enthält Klettenwurzelextrakt, Brennnesselextrakt und Kamillenextrakt.
  • Und hier ist die Aktion Alfaparf SDL Moisture nahrhaftes ätherisches ÖlEs zielt darauf ab, die Haarstruktur mit Feuchtigkeit, Nährstoffen und Vitaminen zu sättigen. Ein wahres Allheilmittel für trockenes und gebleichtes Haar.
  • Dabur vatika produziert Ayurvedisches Kokosöl aus Thailand in einem großen Behälter mit Zitrone, farblosem Henna und Amla. Dieses Öl ist ideal für langes Haar - es verleiht Seidigkeit und Glanz, hilft beim Kämmen und beim täglichen Styling. Neben Kokos gibt es auch Oliven und Mandeln.
  • Revlon Brilliant Hydra Elixier Unverzichtbar für gespaltene und spröde Locken. Nicht das natürlichste (Jojobaöl ist in der Zusammensetzung sichtbar, aber auch Silikone und Zusatzstoffe), aber es trocknet oder verdirbt das Haar überhaupt nicht.Es ist ein professionelles Heilmittel für die Genesung.

Hausgemachte Rezepte

Um den größtmöglichen Nutzen aus Ölen zu ziehen, müssen Sie sie richtig "kochen" können.

Für Haarwuchs und Haarausfall

Zusammensetzung: Mandel, Rizinusöl, Ölform von Vitamin E (oder einer Kapsel), Tinktur von Calendula, wahlweise - Äther von Orange, Lorbeer oder Ylang-Ylang.

Es ist erforderlich, einen Esslöffel Grundöle, fünf bis sechs Tropfen ätherische Öle zu nehmen, gründlich zu mischen, einen Esslöffel zwei Alkoholtinkturen Calendula hinzuzufügen. Tragen Sie die resultierende Mischung zwei- bis dreimal pro Woche nur auf die Haarwurzeln auf. Die Maske bekämpft aktiv Haarausfall, stärkt und weckt Haarfollikel. Nicht länger als drei Stunden aufbewahren, mit unangenehmen Empfindungen ausspülen und beim nächsten Mal die Tinkturmenge reduzieren oder sogar entfernen.

Für die Dichte und Pracht von geschwächtem und dünnem Haar (nur dunkel)

Zusammensetzung: Kakaopulver, Kefir oder Naturjoghurt, Rizinusöl, Kokosnuss, Orange und Honig

Einen oder zwei (je nach Länge) Esslöffel Honig in einem Wasserbad schmelzen, einen Esslöffel Rizinus und ebenso viel Kokosnuss, fünf bis sechs Tropfen Orange, dazugeben. Eine dritte Tasse Kefir oder Joghurt, zwei Esslöffel Kakaopulver. Alles gut mischen, zum leichteren Waschen empfehlen wir einen Löffel Haarbalsam. Bis zu zwei Stunden einwirken lassen, da sich sonst der Kakao zu verhärten beginnt und das Lösen der Locken problematisch wird.

Für Elastizität und Geschmeidigkeit von leichten Locken

Zusammensetzung: Ei, ein halbes Glas Milch (1/4 Tasse reicht für kurze Haare), Zitrone, Olivenöl

Wenn Ihr Haar fettig ist, verwenden Sie Protein. Wenn zu trocken - Eigelb. Für den normalen Gebrauch das ganze Ei. Schlagen Sie es - Sie können einen Mixer verwenden. Milch und Olivenöl hinzufügen und gut mischen. Eine halbe Zitrone auspressen. Halten Sie es von 15 Minuten ab und spülen Sie es immer mit kaltem Wasser aus.

Banane zum Essen

Zusammensetzung: 1 bis 2 weiche Bananen, 1 Teelöffel Kokosöl, 1 Esslöffel Olivenöl, 1 Esslöffel Honig.

Bananen mit einer Gabel oder einem Mixer zerdrücken. Fügen Sie flüssigen Honig und Kokosnuss mit Olivenöl hinzu und mischen Sie wieder. Auf die Wurzeln auftragen und im Haar verteilen, in einem Brötchen oben auffangen und zwischen einer halben und drei Stunden aufbewahren.

Bewertungen

Pantene Pro-V Intensive Erholung. Mädchen bemerken die Wirkung auf trockenes und gefärbtes Haar - das Produkt macht sie weich und seidig, glänzend. Natürlich nicht von der ersten Anwendung an, aber das Ergebnis wird beobachtet. Hinzu kommt ein völlig unauffälliges angenehmes Aroma. Die durchschnittliche Bewertung beträgt 4, 3 von 5, was für ein Silikonprodukt ganz normal ist.

Von der Marke Ständige Freude Kunden beachten Arganöl und BIO-Honig, die das Styling erleichtern und dem Haar Glanz und Kraft verleihen. Und sie sprechen sehr schmeichelhaft darüber - was aus der Bewertung 4, 7 von 5 hervorgeht. Erfüllt alle Versprechen des Herstellers voll und beschwert nicht, haftet nicht an Haaren. Die Wirkung ist jedoch nur kosmetisch und die Zusammensetzung ist nicht die natürlichste.

Die Horse Power Top 10 Ölformel von Horsepower kann laut Damen jedes professionelle Haarpflegemittel ersetzen. Bewertung - 4, 2 von 5. Es enthält eine ganze Mischung von Ölen - Avocado, Traubenkernöl, Usma, Schwarzkümmel, Argan, Jojoba, Ylang-Ylang, Bei und ein Kokosnuss-Derivat. Das Gefäß selbst ist besonders hervorzuheben - es ist mit einem speziellen Sprühgerät ausgestattet, mit dessen Hilfe das Produkt bequem in Form einer Maske oder Länge auf die Wurzeln aufgetragen werden kann - es ist fast unmöglich, es zu übertreiben.

Einen Überblick über die drei Haarölmarken finden Sie im Video:

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar