Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2020

Eukalyptusöl für die Haare

Styling, Lockenwickeln, Föhnen, Lockenstab oder Bügeln täglich verletzen, trocknen und zerstören Ihre Haare. Als Ergebnis erhalten wir statt schöner und glänzender Locken dünne und leblose Stränge, die an Stroh erinnern. Sie erreichen einen solchen Zustand jedoch nicht an einem Tag. Sie sollten also Geduld haben und sich die Zeit nehmen, sie wöchentlich wiederherzustellen.

Schönheit und Gesundheit sind das Ergebnis kompetenter und regelmäßiger Pflege. Es ist allgemein anerkannt, dass man viel Geld und viel Zeit in die Pflege der Haare investieren muss, damit sie wie in der Werbung dick und glänzend sind. Aber vergessen Sie nicht, dass selbst die teuersten Mittel, um den Salon tatsächlich in ihrer Zusammensetzung zu verlassen, nicht immer geheime Zutaten enthalten. Oft bestehen sie aus natürlichen Ölen und Pflanzenextrakten, da sich die Natur bereits um alles gekümmert hat und es nicht nötig ist, etwas Besonderes zu erfinden.

Womit ist Eukalyptusöl verbunden? Wahrscheinlich mit Hustenbonbons und der Behandlung von Atemwegserkrankungen jeglicher Art. Aber er hat noch eine Anwendung, von der Sie höchstwahrscheinlich nichts wussten. Es eignet sich hervorragend zur Behandlung und Wiederherstellung von geschädigtem und geschwächtem Haar.

In folgendem Video erfahren Sie mehr über die einzigartigen Eigenschaften von Eukalyptusöl und dessen Verwendung:

Eigenschaften

Eukalyptusöl wird von der Natur selbst hergestellt, um das Haar wiederherzustellen und zu pflegen. Dies ist ein Budget-Tool, das Sie in jeder Apotheke kaufen können und das daher jedem zur Verfügung steht. Aufgrund seiner heilenden Eigenschaften hilft es, Schuppen, Fettwurzeln, spröde und trockene Spitzen zu vergessen. Dadurch erhält Ihr Haar mehr Volumen, Glanz und eine seidige Textur. Die Verwendung dieses Öls belastet das Haar nicht, stellt allmählich seine Struktur wieder her, stimuliert die Haarfollikel und beschleunigt dadurch das Wachstum.

Und der Grund ist in der Zusammensetzung, die solche nützlichen Substanzen enthält, wie:

  • Aldehyde - zerstören die tote obere Zellschicht, ohne die Lebenden zu verletzen;
  • Flavonoide - wirken entzündungshemmend, pflegen die Kopfhaut, heilen Schäden;
  • organische Säuren - reduzieren die Menge an sekretiertem Fett und normalisieren die Funktion der Talgdrüsen;
  • Tannine - stärken die Haarwurzeln, stimulieren das Wachstum, beseitigen Schuppen und verlangsamen den Alterungsprozess des Haares;
  • Kohlenwasserstoffverbindungen - nähren jedes Haar im Inneren.

Anwendungsregeln

Vergessen Sie nicht, dass es sich um ätherisches Öl handelt, das sehr konzentriert ist und bei Verwendung in reiner Form empfindliche Kopfhaut schädigen kann. Zunächst müssen Sie wie bei jedem anderen kosmetischen Produkt einen Empfindlichkeitstest durchführen. Tragen Sie dazu etwas Öl auf die Haut direkt unterhalb der Ellenbogenbeuge auf. Wenn die Haut nach 15 Minuten keine Rötungen, Hautausschläge oder Juckreiz aufweist, ist das Öl absolut hautverträglich. Erst danach können Sie beginnen, Öl zur Behandlung und Wiederherstellung der Haare anzuwenden.

Wie bewerbe ich mich?

Aromatisches Kämmen. Dies ist wahrscheinlich die einfachste Methode ihrer Anwendung, die nicht nur zur Heilung und Stärkung des Haares beiträgt, sondern auch Kopfschmerzen und Müdigkeit lindert. Ein Paar Tropfen Eukalyptusöl wird auf einen Holzkamm mit mittleren Zähnen aufgetragen. Und sie kämmen sanft das Haar und verteilen so das Öl über die gesamte Länge. Dann müssen sie mit einem Handtuch isoliert werden. Nach einer halben Stunde können Sie Ihr Haar mit einem normalen Shampoo waschen und auf die Ihnen bekannte Weise trocknen.

Eine Massage mit ätherischen Ölen verbessert die Durchblutung der Kopfhaut, was die Ernährung der Haarwurzeln anregt, sie stärkt und ihr Wachstum anregt. Für die Massage ist es besser, eine Mischung aus Äther mit Olivenöl oder einem anderen Pflanzenöl zu verwenden. Mischen Sie sie im Verhältnis von 2 Esslöffel Pflanzenöl zu 2 Tropfen ätherischen. Die Ölmischung sollte Raumtemperatur haben. Tauchen Sie die Fingerspitzen ein und tragen Sie sie mit leichten, leicht massierenden Bewegungen auf die Kopfhaut auf. Das Reiben und Massieren sollte 15 Minuten lang fortgesetzt werden. Nach dem Waschen der Haare mit Shampoo.

Bei jeder Wäsche 2 Tropfen Öl zum Shampoo geben. Diese einfache Aktion macht Ihr Haar handlicher, geschmeidiger und glänzender.

Maske für fettiges Haar. Zwei Eier, 1 Teelöffel Cognac und 3 Tropfen ätherisches Öl sollten gemischt werden. Alle Zutaten sind gut durchmischt, um maximale Gleichmäßigkeit zu erreichen. Die Maske sollte auf das feuchte Haar aufgetragen werden und von den Wurzeln über die gesamte Länge verteilt werden. Nach dem Auftragen muss der Kopf gut isoliert sein, dazu können Sie Frischhaltefolie und ein Handtuch verwenden. Nach 20 Minuten mit warmem Wasser und Shampoo abspülen. Dieses Verfahren reduziert den Fettgehalt, pflegt das Haar über die gesamte Länge, wodurch es glänzender und langsamer verschmutzt wird. Um den Effekt zu erzielen, genügt eine Maske, die einmal pro Woche angewendet wird.

Eukalyptusöl ist ein ausgezeichneter Ersatz für Spülkonditionierer. Für 1 Liter Wasser nehmen wir 2 Tropfen Öl und 2 Teelöffel Apfelessig, die durch Weinessig, aber keinesfalls durch Essigessenz ersetzt werden können. Wenn Sie diese Zusammensetzung nach jedem Waschen auftragen, werden Sie feststellen, dass das Haar länger sauber bleibt, gesünder wird und die Anzahl der Schnittenden erheblich reduziert wird.

Bewertungen

Diejenigen, die die medizinischen Eigenschaften von Eukalyptusöl bereits aus eigener Erfahrung erprobt haben, berichten über die Ergebnisse, ohne Komplimente zu machen. Tatsächlich übertrifft der Effekt sogar die wildesten Erwartungen. Schuppen werden nach der dritten Anwendung deutlich reduziert. Das Problem mit öligen Wurzeln und trockenen Enden beginnt nach der ersten Anwendung zu glätten. Das Haar wird glänzender und lebendiger.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar